AMZ Blog

<>Die beste Quelle für Informationen darüber, wie Sie Ihre Präsenz bei Amazon und darüber hinaus maximieren können

Was ist Amazon Customer Insights und wie kann ich es verwenden?

Im vergangenen Sommer hat Amazon das Programm Amazon Customer Insights veröffentlicht. Wenn Sie noch nichts von diesem Programm gehört haben, sind Sie wie viele andere Verkäufer. Nur wenige Marken verwenden es aufgrund schlechter Werbung.

Kurz gesagt, Amazon Customer Insights wurde eingeführt, damit Verkäufer Zugriff auf die über Kunden gesammelten Daten haben. Amazon sammelt gerne Daten und weitere Informationen darüber, was die Leute kaufen, sind sehr willkommen. Amazon Customer Insights ermutigt Verkäufer, Kundeneinkaufsdaten zu sammeln.

Worum geht es bei Amazon Customer Insights?

Amazon Customer Insights ist nicht so ausgefeilt, wie es sich anhört. Grundsätzlich können Sie Umfragen mit nur einer Frage erstellen, um sie an Amazon-Kunden zu senden. Mit den Antworten können Sie schnell feststellen, welche Marketinganstrengungen funktionieren und welche nicht.

AnzeigenPreise

Jede Antwort kostet mindestens $ 5, abhängig von den Umfragedetails. Die Mindestgröße der Umfrage beträgt 50-Kunden. Selbst wenn Sie in die Befragung von 2,500-Kunden investieren, ist der Zugriff auf 500-Antworten beschränkt. Aufgrund der hohen Gebühren und Beschränkungen sind viele Verkäufer nicht daran interessiert, das zu bezahlen, was Amazon verlangt. Das Tool kann jedoch nicht ohne viel Feedback verbessert werden, und Amazon benötigt mehr interessierte Verkäufer, um das Tool in vollem Umfang zu entwickeln.

Verwenden von Amazon Customer Insights

Dennoch können Sie von Amazon Customer Insights einige sehr nützliche Informationen erhalten. Es kann Ihnen schließlich direktes Kundenfeedback zu bestimmten Bereichen wie Ihrer Marke, Ihrem Produkt und dem Kauferlebnis geben. Wenn Sie die richtigen Fragen stellen und die Multiple-Choice-Antworten gekonnt zusammenstellen, können Sie genau das lernen, was Sie wissen müssen, um Ihre Produkte zu Bestsellern zu machen. Kundenfeedback ist schließlich der Schlüssel zur Produktiteration und -entwicklung.

Wählen Sie zunächst die ASIN aus, zu der Sie die Frage stellen. Wenn Sie nicht wissen, was Sie fragen sollen, können Sie eine der Fragen aus dem Amazon Customer Insights-Tool verwenden. Sie können zwischen den Kategorien Produktbewusstsein, Produktbewertung oder Kaufverhalten wählen. Diese Beispielfragen können Ihnen sogar dabei helfen, Ihre eigene, gezieltere Frage zu stellen.

Seien Sie darauf vorbereitet, welche Antwortmöglichkeiten Sie Ihren Befragten geben werden. Kunden sollten in der Lage sein, auf einfache Weise eine geeignete Antwort auszuwählen, ohne sich zwischen den Antworten hin- und hergerissen zu fühlen. Stellen Sie genügend klare Entscheidungen zur Verfügung, damit Sie genaue Ergebnisse erzielen können.

Sobald Sie eine Frage und Antwort haben, können Sie Ihre Umfrage auf eine bestimmte Gruppe ausrichten: diejenigen, die Ihr Produkt angesehen, angesehen, aber nicht gekauft, gekauft oder ein ähnliches Produkt gekauft haben. Wählen Sie dann die Anzahl der Kunden aus, die an Ihrer Umfrage teilnehmen sollen.

Geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein und Sie sind fertig. Amazon überprüft alle eingereichten Fragen und genehmigt sie mit den endgültigen Preisangaben, wenn sie als brauchbar eingestuft werden. Wenn die Kampagne ihr Limit erreicht, sendet Amazon Ihnen einen Bericht mit der Antwortnummer und den Prozentsätzen.

Die Tools, mit denen Sie kostenlos zum eCommerce-Mastermind werden.

Schreiben Sie Ihre E-Mail, um auf dem Laufenden zu sein.


Wenn Amazon Customer Insights nützlich ist

Obwohl die Kosten für die Verwendung des Tools eine schwierige Entscheidung sind, kann Ihre Investition in bestimmten Fällen wertvoll sein. Nachfolgend einige Beispiele, wann Amazon Customer Insights Ihrem Unternehmen große Vorteile bringen kann:

1. Neue Produkte - Erhalten Sie von Ihren ersten Kunden wertvolle Informationen darüber, was sie über Ihr neues Angebot denken.

2. Neue Kategorien - Erhalten Sie Einblicke in das, was Kunden in einer Kategorie sehen möchten, in der Sie gerade erst anfangen zu verkaufen.

3. Listing-Effizienz - Erfahren Sie, wie Kunden auf Produktpreise, Details und andere Elemente reagieren.

4. Produktpakete - Erfahren Sie, welche Produkte Kunden neben anderen Artikeln in Ihrem Inventar kaufen würden.

5. Marketingstrategien - Erhalten Sie Einblicke in das, was Menschen zu Ihrem Geschäft oder von diesem weg treibt. Dies schließt ein, warum Ihre Konkurrenz bevorzugt wird.

6. Saisonbedürfnisse - Erfahren Sie, welche Produkte Kunden zu verschiedenen Zeitpunkten im Jahr und während der Verkaufsperioden zur Verfügung haben möchten.

7. Kundenzufriedenheit - Erfahren Sie, wie Sie Ihre Marken-, Produkt- und Service-Zufriedenheitsbewertungen verbessern können.

Bereit, es zu verwirbeln?

Gehe hinüber zum Amazon Customer Insights Klicken Sie oben rechts neben Übersicht auf Projekte, klicken Sie auf die Schaltfläche Erste Schritte, oder wechseln Sie direkt zu Einlassseite. Sie können sofort Ihr Produkt auswählen und die voreingestellten Optionen durchsehen.

Ähnliche Blogs anzeigen

Was sind Amazon Seller Central-Gutscheine und wie kann ich sie verwenden?

Wie sich die neuen Rückgabebedingungen von Amazon auf Sie als Verkäufer auswirken

So erstellen Sie eine Kunden-E-Mail-Liste als Amazon-Verkäufer

Alle Blogeinträge anzeigen!

Julia ValdezWas ist Amazon Customer Insights und wie kann ich es verwenden?
Teilen Sie diesen Beitrag

Hinken Ihre Amazon-Verkäufe hinterher?

Alles, was Sie tun müssen, ist, entweder einen Link zu einem Produkt oder einer Storefront unten zu setzen, und einer unserer Experten wird sofort mit der Analyse beginnen und einen Spielplan erstellen, um Ihre Verkäufe auf einem exponentiell höheren Niveau durchzuführen.