Amazon Extended Holiday Return Policy 2020: Wie sich Verkäufer vorbereiten sollten

Share on Facebook
Facebook
Teilen auf Twitter
Twitter
Bei LinkedIn teilen
LinkedIn
Amazon Extended Holiday Rückgaberecht

Mit der Amazon Amazon Extended Holiday Returns Policy können Kunden entscheiden, ob sie ein Produkt zurückgeben möchten oder nicht.

Dies bedeutet, dass ab dem 1. Oktoberst bis zum 31. Januarst 2021 müssen Amazon-Verkäufer Rückgaben für alle von ihnen verkauften Produkte akzeptieren.

Dies gilt für Produkte, die bis zum 31. Dezember gekauft wurden.

In Erwartung eines frühen Weihnachtseinkaufs verlängert diese Richtlinie die Standard-Rückgabefrist von 30 Tagen vorübergehend. Dies kann je nach Produktkategorie variieren. FBA- und FBM-Bestellungen müssen diese neue Richtlinie einhalten. Sie können die Rückgabefristen für jede Kategorie über die überprüfen Gibt die Hilfeseite zurück.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Abschnitt Rückgaben, Garantien und Rückerstattungen auf Ihrer Seite mit detaillierten Verkäuferinformationen aktualisieren, um Kunden über die erweiterten Rückgabebedingungen für Weihnachten zu informieren.

Prime Day 2020

Der jährliche Prime Day von Amazon Ermöglicht Prime-Mitgliedern das Einkaufen von Technik, Mode, Outdoor-Ausrüstung, Schönheit und Pflege sowie Haushaltsgegenständen. 

In diesem Jahr fand die Veranstaltung während der Weihnachtseinkäufe statt.

Anstelle der üblichen 30-Tage-Rückgaberichtlinie haben Kunden bis zum 31. Januar 2021 Zeit, die meisten neuen oder nicht verwendeten Artikel zurückzugeben. Dies hängt von der Kategorie und dem Grund für die Rücksendung ab.

Die vollständigen Rückgabebedingungen von Amazon sowie Informationen zu Rücksendegebühren, Richtlinien für verschiedene Kategorien und andere häufig gestellte Fragen und Bedenken finden Sie hier hier.

Rückgaberecht von Amazon Prime

Während das Standard-Rückgabefenster 30 Tage beträgt, können die meisten zwischen dem 1. Oktober und Dezember gekauften Artikel bis zum 31. Januar 2021 zurückgegeben werden.

Handverlesene Inhalte für Sie:

Wie berechnet sich die FBA-Durchverkaufsrate? Was Verkäufer wissen sollten

Amazon Prime Kostenlose Rückgabe

Die meisten in den USA gelieferten Artikel sind qualifiziert für kostenlose Rückgabe.

Um zu überprüfen, ob ein Artikel qualifiziert ist, prüfen Sie, ob neben dem Produktpreis die Option "Kostenlose Rückgabe" aufgeführt ist.

Einige Ausnahmen sind Artikel mit einem Gewicht von 50 Pfund oder mehr und Modeprodukte, die bei gekauft wurden Die Tropfenund Artikel, die über Drittanbieter gekauft wurden. 

Artikel bei Amazon zurücksenden

Gehen Sie unter Ihrem Konto zur Seite "Ihre Bestellungen". Wählen Sie "Artikel zurückgeben oder ersetzen" und wählen Sie Ihre Methode Drucken Sie das Etikett aus und verpacken Sie den Artikel für den Versand. Es gibt auch eine Option für die Option "Etikettenfrei, kastenfrei", bei der Sie Ihren unverpackten Artikel mit einem bereitgestellten QR-Code zu einer Abgabestelle bringen. 

Artikel, die nicht zur Rückgabe berechtigt sind

Mit Ausnahme von beschädigten oder defekten Artikeln einige Artikel kann nicht zurückgegeben werden.

Einige dieser Artikel sind Lebensmittel, kundenspezifische oder personalisierte Produkte, Geschenkkarten, herunterladbare Software und Abonnementdienste, nachdem auf sie zugegriffen wurde.

Um zu überprüfen, ob ein Artikel vom Umtausch ausgeschlossen ist, können Sie die Seite "Ihre Bestellungen" besuchen. 

Wann kann ich meine Rückerstattung erhalten?

Es kann insgesamt ca. 2-3 Wochen dauern, bis Sie Ihre Rückerstattung erhalten. Dies schließt die Zeit ein, die zum Versenden, Empfangen und Verarbeiten der Rücksendung benötigt wird.

In den meisten Fällen werden Einkäufe innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt vollständig zurückerstattet.

Lesen Sie mehr über geschätzte Rückgabezeiten hier.

Bedenken hinsichtlich der erweiterten Rückgabebedingungen für Feiertage 

Da das Rückgabefenster für die Ferienzeit auf vier Monate anstatt auf die üblichen 30 Tage verlängert wurde, sind einige Verkäufer nicht zufrieden.

Dies ist zu einem kontroversen Thema geworden, da einige Benutzer sogar Memes erstellen, um ihre Unzufriedenheit mit der neuen Richtlinie auszudrücken.

Die Amazon 2020 Extended Christmas Returns Policy bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass die Renditen steigen werden, und es besteht keine wirkliche Erwartung, dass Verkäufer mit mehr Renditen überflutet werden, als dies im Januar üblich ist.

Die Verlängerung der Retouren hat die Kunden tatsächlich zuversichtlicher gemacht, Produkte zu kaufen, anstatt eher dazu geneigt zu sein, sie zurückzugeben.

Dies könnte sogar eine Ermutigung für Kunden sein, mehr zu kaufen als zurückzukehren, da die Rückgaberichtlinien von Amazon so großzügig sind. Diese Weihnachtsrichtlinie bestätigt und ermutigt Kunden, früh Weihnachten einzukaufen.

Die Förderung dieses frühen Einkaufs kann sogar dazu beitragen, die Arbeitsbelastung und andere Belastungen im Zusammenhang mit der Q4-Logistik von Kurieren zu verringern. Aufgrund der globalen Pandemie und des anschließenden Anstiegs der Online-Shopping-Aktivitäten war die Betriebskapazität dieser Kuriere in den letzten sechs Monaten maximal.

Verwenden Sie die Rückgabebedingungen des Amazon-Verkäufers

Bei unfairen, extremen Verlusten können Verkäufer entweder vom Kunden oder beim Versand Wiederauffüllungsgebühren für beschädigte Rücksendungen erheben.

Besuchen Sie, um alle Informationen zum Erheben einer Wiederauffüllungsgebühr zu überprüfen hier.

Es ist auch erwähnenswert, dass Kunden 90 Tage Zeit haben, um Feedback zu einem von ihnen gekauften Artikel zu geben.

Dies bedeutet, dass Bewertungen, die über das 90-Tage-Fenster hinaus für ein zurückgegebenes Produkt abgegeben wurden, nicht auf der Amazon-Verkäuferdetailseite eines Händlers angezeigt werden.

Abschließend

Da sich die Rückgabe- und Rückerstattungsrichtlinien von Amazons während der Feiertage ändern können, ist das Amazon Return Extended Holiday Return Policy 2020 nicht allzu überraschend.

Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, wie Verkäufer sich auf ungerechte oder ungerechte Rückgaben vorbereiten und schützen können:

  • Verkäufer sollten sich über die Rückgabebedingungen für Amazon-Verkäufer informieren, damit sie ihre Rechte und die damit verbundenen Risiken kennen.
  • Unter der Annahme, dass sie die Kriterien erfüllen, können Verkäufer eine Wiederauffüllungsgebühr erheben, um die Kunden zur Rechenschaft zu ziehen.
  • Wenn Sie derzeit FBM sind, stellen Sie sicher, dass Sie Behandeln Sie Rückgabeanfragen wie ein Champion
  • Optimieren Sie Ihre Angebote um sicherzustellen, dass Kunden genau wissen, was sie bekommen

Share on Facebook
Auf Facebook teilen
Teilen auf Twitter
Twitter
Bei LinkedIn teilen
LinkedIn

Erhalten Sie Updates und unsere besten Tipps, um Ihren Amazon-Umsatz zu steigern

Duline Theogene

Duline Theogene

mehr Beiträge

en English
X