So navigieren Sie durch Amazon-Versandverzögerungen

Erhalten Sie jede Woche die neuesten Amazon-Inhalte

Es gibt viele Gründe, warum Verbraucher Amazon nutzen, darunter schnelle Lieferzeiten. Und wenn Kunden Prime abonnieren, können sie ihre Bestellungen noch am selben oder am nächsten Tag erhalten.

Trotz dieser Vorteile ist Amazon nicht perfekt. Ein Drittel der Amazon-Kunden in den USA erhalten verspätete Pakete täglich. Während Sie in FBA-Fällen die Schuld auf Amazon schieben können, gibt es Zeiten, in denen der Verkäufer dafür verantwortlich ist Lieferverzögerungen.

Haben Sie sich gefragt, wie sich Lieferverzögerungen bei Amazon auf Ihr Unternehmen auswirken? Hier sind die häufigsten Ursachen für Amazon-Versandprobleme, wie sie sich auf Verkäufer auswirken und gängige Lösungen für dieses Problem.

 

Wie lange dauert die Lieferung von Amazon-Bestellungen normalerweise?

 

Mehrere Faktoren beeinflussen, wie lange es dauert, bis Sie ein Amazon-Paket erhalten. Die Antwort hängt auch davon ab, ob ein Kunde Prime-Mitglied ist oder nicht.

Feiertagsversand

Hauptmitglieder

 

Amazon Prime-Mitglieder profitieren von vielen Vergünstigungen, wie zum Beispiel kostenlosem Expressversand. Prime-Mitgliedern stehen an der Kasse verschiedene Versandoptionen zur Verfügung. 

Die meisten zweitägigen Lieferungen sind kostenlos und es gibt keine Mindestbestellmenge. Prime-Mitglieder können jedoch auch andere Optionen wählen. Zum Beispiel ein dreitägiger Versand mit weniger Stopps oder ein Versand am selben Tag zu einem günstigen Preis (oder kostenlos, wenn Sie eine bestimmte Anzahl berechtigter Produkte kaufen).

 

Nichtmitglieder

 

Amazon-Kunden, die keine Prime-Mitgliedschaft haben, können ihre Bestellung innerhalb von 3-4 Werktagen erhalten, es fallen jedoch Versandkosten an. 

Allerdings können Nicht-Prime-Kunden möglicherweise kostenlosen Versand erhalten, wenn sie sich für eine verzögerte Lieferung entscheiden, die normalerweise innerhalb von 5 bis 8 Tagen eintrifft. Für Nicht-Prime-Mitglieder gibt es andere Möglichkeiten, kostenlosen Versand zu erhalten. Kunden müssen möglicherweise einen bestimmten Betrag ausgeben, um diesen Schwellenwert zu erreichen.

 

Häufige Ursachen für Lieferverzögerungen bei Amazon

 

Auch wenn Amazon in der Regel pünktliche Lieferungen liefert, gibt es viele Gründe, warum Kunden verspätete Pakete erhalten – und diese haben möglicherweise nicht alle mit Ihrem Unternehmen oder sogar mit Amazon zu tun. 

Es ist dennoch wichtig zu verstehen, warum es zu Lieferverzögerungen kommt, damit Sie diese in Zukunft verhindern können.

 

Bestandsprobleme

 

Es gibt viele Beispiele für Bestandsprobleme, die zu Versandverzögerungen führen können. Lagerengpässe Dies kann passieren, unabhängig davon, ob Sie Ihr Fulfillment selbst übernehmen, Amazon FBA nutzen oder eine andere Lösung eines Drittanbieters suchen. 

Totes Inventar kann auch Ihr Inventarsystem verstopfen und die Verwaltung Ihrer beliebten und verkaufsfähigen Artikel erschweren.

Es ist Sache des Verkäufers, seinen Lagerbestand zu überwachen und sicherzustellen, dass Sie genügend Produkte auf Lager haben. Wenn Sie Verkäufe erhalten, nachdem Ihr Artikel ausverkauft ist, kommt es zu Verzögerungen beim Amazon-Versand, bis Sie den Artikel wieder auffüllen.

 

Erhöhte Produktnachfrage

 

Verkäufer haben aus unterschiedlichen Gründen Produktanforderungen. Bestimmte Artikel sind zu bestimmten Jahreszeiten beliebter. wie Jacken im Winter. Diese Nachfrage kann auch zu Verzögerungen beim Feiertagsversand führen. Massive Verkäufe werden auch für mehr Nachfrage sorgen.

Unabhängig vom Grund Ihrer Produktnachfrage wird die ordnungsgemäße Bestandsverwaltung in der Hauptverkaufssaison immer schwieriger. Wenn Sie den Überblick über Ihren Lagerbestand verlieren, kann es zu Verzögerungen beim Amazon-Versand kommen.

 

3PL- und Kurierprobleme

 

Selbst wenn Sie während der Hochsaison mit Ihrem Lagerbestand Schritt halten, kann es sein, dass Ihr 3PL oder Ihr Kurier hinterherhinkt. Darüber hinaus viele Kuriere, darunter Distributoren für Amazon, arbeiten Sie mit USPS, UPS oder FedEx zusammen. 

Das entlastet zwar die Kuriere, kann jedoch die Nachverfolgung Ihrer Pakete erschweren – insbesondere im Falle von Verzögerungen beim Amazon-Versand.

Warum kommt es durch Drittanbieterdienste zu Versandverzögerungen? Dafür kann es viele Gründe geben, beispielsweise versäumte Abholungen, verspätete Abholungen und Kapazitätsüberlastung.

 

Ländliche Adressen

 

Manchmal sind Verzögerungen beim Amazon-Versand nicht immer die Schuld des Verkäufers. Dies ist der Fall, wenn Ihr Kunde in einer ländlichen Gegend lebt. 

Da diese Kunden weit entfernt von einem Lagerhaus oder einer Postfiliale wohnen, benötigen Amazon oder Ihr 3PL zusätzliche Zeit für den Versand dieser Bestellungen. Möglicherweise ist auch die Verwendung erforderlich alternative Lieferoptionen.

 

Wetter

 

Schlechtes Wetter ist ein weiteres Beispiel für Lieferverzögerungen bei Amazon, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Schneestürme und starker Regen machen das Autofahren unmöglich. 

Extreme Wetterbedingungen, insbesondere Tornados, Hurrikane und Erdbeben, führen dazu, dass sich die Lieferungen verzögern, bis der Notfall behoben ist. 

In diesen Fällen hält Amazon oder Ihr 3PL das Paket zurück, bis sich das Wetter bessert.

 

Wie sich Versandverzögerungen bei Amazon auf Verkäufer auswirken

 

Unabhängig von der Grund für Versandverzögerungen, Diese wirken sich erheblich auf die Verkäufer aus. Die meisten Verkäufer werden negative Kundenreaktionen und weniger Verkäufe erleben. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, könnte Amazon Verkäufer bestrafen.

E-Commerce-Fulfillment-Anbieter

Stornierte Bestellungen

 

Wenn Amazon-Versandverzögerungen dazu führen, dass Kunden zu lange auf den Erhalt ihrer Bestellung warten, können sie stattdessen die Bestellung stornieren. Sie werden gezwungen sein, eine Rückerstattung zu veranlassen, wodurch Sie bei diesem Verkauf Geld verlieren. 

Nach Angaben des FTCmüssen Verkäufer ihre Bestellung innerhalb von 30 Tagen versenden. In diesem Fall kann Ihr Kunde die Transaktion anfechten und Sie werden gezwungen, den Kaufpreis zurückzuerstatten.

 

Weniger Verkäufe

 

Wenn Ihr Unternehmen mit Lieferverzögerungen bei Amazon zu kämpfen hat, werden Ihre ehemaligen Kunden beginnen, die Konkurrenz zu unterstützen. Dies wird zu weniger Verkäufen führen. 

Kunden verlangen einen schnellen Versand. Lieferservice am selben Tag sind mittlerweile 7.93 Milliarden US-Dollar wert und werden immer gefragter. Käufer werden es bemerken, wenn Ihr Paket zu spät ankommt, und das spiegelt ihre Entscheidung wider, Ihr Unternehmen weiterhin zu unterstützen.

 

Negative Kundenreaktion

 

Amazon macht es Kunden leicht, Bewertungen zu hinterlassen und ihre Erfahrungen mit der Bestellung bei Ihrem Unternehmen zu äußern. Und wenn Sie mit Lieferverzögerungen bei Amazon zu kämpfen haben, werden Ihre Kunden nicht zögern, eine negative Bewertung abzugeben. 

Schlechte Bewertungen halten potenzielle Kunden davon ab, Ihre Produkte zu bestellen – insbesondere, da 95 % der Verbraucher davon betroffen sind Bewertungen lesen vor dem Kauf von Artikeln.

 

Kontokündigung

 

Wenn es in Ihrem Unternehmen ständig zu Lieferverzögerungen bei Amazon kommt, müssen Sie mit einer Strafe rechnen. Dies kann aus vielen verschiedenen Gründen passieren. Beispielsweise bemerkt Amazon, wenn Sie einen Bestellrückstand haben, und bewirbt Ihre Mitbewerber gegenüber Ihrem Shop. 

Amazon wird Ihr Unternehmen auch dann bestrafen, wenn Sie keine Bestellungen im Rückstand haben, aber dennoch Lieferungen verzögern. 

Schneller Versand ist ein zentraler Bestandteil des Geschäfts von Amazon, und der E-Commerce-Riese wird eine Kennzahl namens „Late Shipment Rate“ verfolgen. Wenn Ihre Rate verspäteter Lieferungen 4 % übersteigt, kann Amazon Ihr Konto deaktivieren.

Zugehöriger Inhalt: So liquidieren Sie Lagerbestände bei Amazon FBA

 

Strategien zur Vermeidung von Lieferverzögerungen bei Amazon

 

Lieferverzögerungen wirken sich negativ auf Ihr Geschäft aus, unabhängig davon, ob Sie dafür verantwortlich sind oder nicht. Obwohl Sie Lieferverzögerungen nicht immer unter Kontrolle haben, gibt es dennoch einige Best Practices, die verspätete Lieferungen verhindern können.

 

Überwachen Sie Ihr Inventar

 

Durch geeignete Bestandsverwaltungstechniken können Rückstände und nicht vorrätige Bestellungen verhindert werden. Hier sind zwei großartige Lösungen für den Anfang: 

  • Erstellen Sie eine effektive Produktbeschaffung Strategie, damit Sie immer Artikel auf Lager haben. 
  • Wenn Sie FBA nutzen, verfügt Amazon über ein Nachfrageprognosetool, das zukünftige Verkäufe auf dieser Grundlage vorhersagt historische Daten.

Es gibt auch andere Lagerverwaltung Tools und Dienste, die Sie nutzen können.

 

Nutzen Sie einen seriösen Versanddienstleister

 

Die beste Fulfillment-Anbieter bietet Versanddetails für Verkäufer und Verbraucher an, auch wenn diese mit einem anderen Spediteur zusammenarbeiten müssen. Die meisten sollten auch eine Sendungsverfolgung mit voraussichtlichen Lieferterminen bereitstellen. 

Amazon kann mit seinem FBA-Service auch Lieferungen für Sie abwickeln. 

 

Verfolgen Sie Leistungskennzahlen

 

Sie können viele verfolgen Leistungsmetriken auf Amazon, wie zum Beispiel die Late-Shipment-Rate. Wenn diese Kennzahlen nicht im idealen Bereich liegen, können Sie sie beheben, bevor Amazon Ihren Shop bestraft. 

Sie können diese Kennzahlen auch messen, um festzustellen, ob Sie einen anderen Teil des Fulfillment-Prozesses verbessern müssen.

 

Bieten Sie exzellenten Kundenservice

 

Auch wenn die verspätete Lieferung nicht Ihre Schuld ist, müssen Sie dennoch einen erstklassigen Kundenservice betreiben, um Ihre Käufer zu binden. Wenn Kunden Beschwerden über verspätete Lieferungen haben, sehen Sie sich die Sendungsverfolgung an und wenden Sie sich an Ihren Kurier, um Antworten zu finden. 

Informieren Sie Kunden immer über ihre Bestellung und den Versand. Selbst wenn Ihre Bestellung verspätet ist, bleibt dieser Kundenservice bestehen Bauen Sie Vertrauen auf und reduzieren Sie negatives Feedback Ihr Geschäft erhält möglicherweise.

 

Benötigen Sie Hilfe bei der Lösung Ihrer Amazon-Versandverzögerungen?

 

Viele Faktoren beeinflussen Ihre Leistung bei Amazon, darunter auch der Versand. Aber kämpfen Sie mit Amazon-Versandverzögerungen, der Bestandsverwaltung und Kennzahlen, die nicht optimal sind? 

Wenn ja, verfügt AMZ Advisers über ein engagiertes Team von E-Commerce-Experten, die Ihre Leistung auf Amazon und anderen Marktplätzen steigern können. Hier geht es weiter. um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren.

 

Autor

Stefanie Jensen
Stefanie Jensen

Stefanie Jensen schreibt seit sieben Jahren E-Commerce-Inhalte, und ihre Texte haben zahlreichen Geschäften geholfen, bei Amazon zu ranken. Folgen Sie ihr auf LinkedIn, um mehr über das freiberufliche Schreiben und die Erstellung hochwertiger Inhalte zu erfahren.

Teilen Sie den Beitrag:

Möchten Sie Amazon starten, wachsen oder davon profitieren?

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können!

weitere Beiträge

Erfahren Sie, was Sie brauchen, um ein Top-1-%-Verkäufer zu werden