AMZ Blog

<>Die beste Quelle für Informationen darüber, wie Sie Ihre Präsenz bei Amazon und darüber hinaus maximieren können

Holiday-Shopping-1921658_1920.jpg

Was Sie über die Integration von Amazon-Shopify wissen müssen

Die Integration von Amazon und Shopify ist mehr als nur der Verkauf auf zwei Plattformen, um die Vorteile der einzelnen Plattformen zu nutzen. Die Integration von Amazon Shopify verbessert Ihre Markensichtbarkeit und steigert Ihren Umsatz. Es wird Ihnen auch leichter fallen, beides zu tun.

Das Einrichten eines völlig neuen Online-Shops kann einschüchternd sein. Die folgenden Schritte behandeln die Integration von Amazon Shopify in einfachen Schritten, damit Sie alles problemlos vorbereiten und erledigen können.


Vorteile des Amazon Marketplace

Amazon ist der König der E-Commerce-Welt. Die Zahl der Käufer steigt von Jahr zu Jahr und bietet eine wachsende Chance, mehr zu verkaufen. Die Zahl der Verkäufer steigt trotz strengerer Richtlinien ebenfalls an. Dies bedeutet, dass Verkäufer bereit sind, Amazon-Gerichte herauszunehmen, weil sie erkennen, wie großartig es ist, bei Amazon verkaufen zu können.


Kundenbasis

Das Beste an Amazon ist der große und treue Kundenstamm. Verkäufer müssen keine Zeit, Mühe oder Geld aufwenden, um ihr eigenes Publikum aufzubauen und es durch Verkaufstrichter zu verfeinern. Millionen von Kunden überschwemmen täglich den Markt und vertrauen Amazon. Verkäufer können daher sofort einen guten Eindruck hinterlassen, um Käufer auf ihre Produktseiten zu locken. Dies spart ihnen die Ressourcen, die sie benötigen, um mit größeren Verkäufern zu konkurrieren.


Erweiterte Zielreichweite

Amazon-Verkäufer können eine erreichen international Pool ihrer Zielkunden durch Verkauf über verschiedene Amazon-Marktplätze. Derzeit sind weltweit 14 Marktplätze verfügbar, und der Einzelhandelsriese zeigt keine Anzeichen eines Stopps.

Amazon in Mexiko Global Selling

Abwicklung durch Amazon

Das nächstbeste an Amazon ist das Fulfillment-Netzwerk. FBA verwenden kümmert sich um weitere große Kopfschmerzen für Verkäufer. Anstatt sich um das Lagern, Kommissionieren, Verpacken, Versenden und Verfolgen von Bestellungen zu kümmern, erledigt Amazon alles. Wenn etwas schief geht, übernehmen sie auch die Verantwortung dafür. (Dies kann schwierig sein, da es manchmal ein Problem ist, einen Treffer zu erzielen, um die Kunden zufrieden zu stellen, oder eine Erstattung zu erhalten, indem Kunden dazu gebracht werden, die Rückgaberichtlinien von Amazon zu befolgen. FBA ist jedoch im Allgemeinen eine enorme Hilfe.)


Wachstumschancen

Amazon ist als kundenorientierter Einzelhändler bekannt, aber der Schwerpunkt auf Kundenzufriedenheit liegt letztendlich auf der Conversion. Der Markt verbessert sich kontinuierlich, um den Umsatz mit seinem Markt zu steigern A9-Algorithmus um die angebotenen Angebote zu optimieren. Dies bietet Verkäufern neue Möglichkeiten.

Eine exklusive Möglichkeit ist das Partnerprogramm. Amazon Associates. Es ist das beliebteste Affiliate-Marketing-Programm.

Amazon hat auch eine große Auswahl an Kategorien, was bedeutet, dass Sie eine große Auswahl an Produkten verkaufen können. Darüber hinaus werden Kunden bei Amazon niemals Mangelware sein, da sie die Möglichkeit haben, verschiedene Produktoptionen und Preise von verschiedenen Verkäufern zu vergleichen.

Bei Amazon bezahlt zu werden ist ebenfalls problemlos. Zahlungen für Bestellungen werden in der Regel jede oder jede zweite Woche direkt auf das Bankkonto Ihres Verkäufers eingezahlt.


Vorteile der Shopify-Plattform

Mit Shopify haben Sie die Freiheit, Ihr eigenes Geschäft aufzubauen, damit Sie mehr von der einzigartigen Identität Ihrer Marke zeigen können. Dies ist bei Amazon aufgrund der voreingestellten Designoptionen (auch für A + -Inhalte) fast unmöglich. Die Integration von Amazon Shopify bietet Ihnen daher die Vorteile des Brandings zusätzlich zu all dem, was eine Amazon-Präsenz zu bieten hat.

Ein Shopify-Shop garantiert auch, dass Sie weiter verkaufen können, auch wenn Sie bei Amazon in Schwierigkeiten geraten. (Bei all den Regeln, die sich ständig ändern, kann es schwierig sein, dies nicht zu tun.) Wenn beide Geschäfte reibungslos funktionieren, bedeutet dies natürlich, dass Sie mehr verkaufen, weil Sie an zwei Orten verkaufen. Der Bonusvorteil von Amazon Shopify-Integrationen besteht darin, dass BFA sich auch um Ihre Shopify-Bestellungen kümmern kann. Shopify wird auch erweitert, um Kunden in rund 175 Ländern zu bedienen. Daher ist Shopify selbst eine großartige Plattform, um ein breites Publikum zu erreichen.

Shopify an sich ist eine leistungsstarke und beliebte Verkaufsplattform. Die Einrichtung des Geschäfts ist im Vergleich zu anderen E-Commerce-Lösungen recht einfach. Es dauert nur wenige Stunden, um die Grundeinstellung abzuschließen und den Store zu starten. Sie müssen auch nicht groß sein, um Shopify zu verwenden - es wächst mit Ihrem Unternehmen. Die monatlichen Abonnementgebühren sind erschwinglich und gestaffelt, und es gibt kostenlose sowie Premium-Designs und Apps. Hosting ist ein großes Problem für viele unabhängige Geschäfte, und Shopify glänzt hier mit sicherem und kostenlosem SSL beim Hosting mit einer Verfügbarkeit von 99.9%.

Shopify verfügt außerdem über ein eigenes Setup für die Optimierung von Produktseiten und die Anpassung von Designs sowie über Apps, die Sie Ihrem Shop hinzufügen können, um alle möglichen Aufgaben zu erledigen. Einige bemerkenswerte Faktoren sind die Integration von Google Shopping, Tools zur Kundenbindung, Dropshipping-Tools, Zahlungsoptionen, Werbeaktionen, Integrationen mit anderen Websites und Online-Vertriebskanälen sowie natürlich die Integration von Amazon Shopify.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Geschäft haben, ist der Shopify-Kundensupport rund um die Uhr per E-Mail, Telefon und Live-Chat verfügbar. App-Entwickler bieten auch Unterstützung für ihre Produkte.

Integrationshilfe für Amazon Shopify

Anforderungen für die Integration von Amazon Shopify

Bevor Sie direkt in die Integration einsteigen, ist es hilfreich, alles vorzubereiten, damit Sie den Prozess direkt durchlaufen können. Es macht die Einrichtung so viel einfacher.


Amazon Professional-Verkäuferkonto

Sie können die Integration nicht für ein einzelnes Konto durchführen. Wenn Sie ein Upgrade benötigen, zahlen Sie 39.99 USD pro Monat für ein professionelles Verkäuferkonto zuzüglich anderer Verkaufsgebühren, die von den Kategorien abhängen, in denen Sie verkaufen.


Amazon Marktplätze

Sie benötigen einen Shopify von Drittanbietern Amazon Integrations-App Wenn Sie kein Amazon North America-Konto haben. Wenn ja, hängt die Integration von Ihrer festgelegten Währung ab - USD oder CAD. Wenn es sich um USD handelt, müssen Sie ein Konto in den USA integrieren. Wenn es sich um CAD handelt, verwenden Sie ein Konto in Kanada.


Produktinformationen

Halten Sie alle Details zu Ihren Produkten zum Hochladen bereit. Dazu gehören die Marke des Herstellers, Artikelvarianten, verfügbares Inventar, ASINs, SKUs, UPCs oder EANs (sofern sie nicht für eine GTIN-Ausnahme qualifiziert sind) und andere wichtige Produktattribute.


Richtlinien, FAQ, Info und Kontaktseiten

Sie benötigen klare Richtlinien zum Datenschutz und zur Sicherheit Ihrer Kunden, zu Rückgaben und Rückerstattungen sowie zu den Nutzungsbedingungen. Wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie die Richtlinien von Amazon oder die Beispiele von Shopify verwenden, um loszulegen. Sie müssen auch Inhalte für Ihre Homepage, Info-Seite und Kontaktseite vorbereiten.


Shopify Shop

Wenn Ihr Geschäft betriebsbereit ist, können Sie zu "Amazon Sales Channel" springen.

Wenn Ihr bestehender Shopify-Shop verbessert werden muss, erledigen Sie dies. Dies wird Ihrem Markenimage sehr helfen und auch Ihre Conversion-Rate erhöhen.

Wenn Sie noch keinen Shopify-Shop haben, gehen Sie zu ShopifyStarten Sie Ihre 14-Tage-Testversion und beginnen Sie mit dem Aufbau Ihres Geschäfts. Dazu benötigen Sie grundlegende Markenmaterialien und Geschäftsinformationen. Dazu gehören Ihr Geschäftsname, Logo, Domain, Geschäftsadresse und Telefonnummer, TIN oder EIN, Bankkonto und Seiteninhalt. Der gesamte Einrichtungsprozess dauert nur wenige Stunden, wenn Sie alle diese Details bereit haben.


Produkte importieren

Die Verwendung der verfügbaren CSV-Importoption zum Abrufen von Produkten von Amazon scheint die einfachste Lösung zu sein. Es ist jedoch nicht das Beste, und Sie werden am Ende mehr Zeit und Geduld damit verbringen, schlechte Bilder auszutauschen und Variationsfehler zu beheben.

Um sicherzustellen, dass alles perfekt ausgerichtet ist, können Sie entweder manuell Produkte in Shopify erstellen oder die verwenden ByteStand App automatisch zu importieren, wenn Sie FBA verwenden. Auf diese Weise erhalten Sie auf diese Weise hochauflösende Bilder und alle korrekten Details im richtigen Format.

ByteStand bietet eine 7-Tage-Testversion an, sodass Sie nicht mehr bezahlen müssen, wenn Sie alles erledigt haben. Befolgen Sie die App-Anweisungen, um Ihr Amazon-Konto zu verbinden, und wählen Sie dann die Amazon-Versandkosten aus, die Sie Shopify-Kunden zur Verfügung stellen möchten. Sie können auch mehr oder weniger als Amazon auf demselben Bildschirm aufladen.

Wenn Sie ByteStand auswählen, wird es im Hintergrund ausgeführt, sodass Sie Ihr Thema auswählen und anpassen und andere Seiteninhalte hochladen können, während Sie warten. Sobald dies erledigt ist, gehen Sie einfach zu Apps und klicken auf ByteStand, rufen Sie das Menü auf und klicken Sie auf "Alle Produkte pushen". Mit den Pull- und Push-Funktionen können Sie jederzeit manuelle Updates durchführen oder den Scheduler so einrichten, dass das Produktinventar für Sie synchronisiert wird.


Sammlungen und Menüs

Organisieren Sie Ihre Produkte in Kollektionen, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Kunden freuen sich, wenn sie leicht finden, was sie wollen. Sie können beliebig viele Sammlungen basierend auf verschiedenen Elementattributen oder -verwendungen erstellen.

Stellen Sie dann sicher, dass Ihre Seiten und Sammlungen in Ihren Kopf- und Fußzeilenmenüs organisiert sind.


Zahlung, Kaufabwicklung und Versand

Shopify Payments ist die einfachste Option, da es vollständig integriert ist. Sie können damit beginnen und andere Optionen erkunden, die besser zu Ihnen passen, sobald Ihre Amazon Shopify-Integration abgeschlossen ist.

Die einfachste Checkout-Einstellung ist die automatische Option. Wenn Sie möchten, können Sie Kunden auch erlauben, Konten zu erstellen und Shopify mitzuteilen, wie Bestellungen verarbeitet werden sollen.

Der Versand ist etwas aufwändiger, da Sie Amazon benötigen, um Ihre Shopify-Bestellungen automatisch ausführen zu können. Um diesen Schritt abzuschließen, müssen Sie ein Upgrade auf einen kostenpflichtigen Plan durchführen. (Die Option finden Sie unter Einstellungen à Konto à Kontoübersicht.) Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Stufe Sie benötigen, beginnen Sie mit dem Basisplan für 29 USD pro Monat.

Rufen Sie Shopify an, um die vom Spediteur berechneten Versandkosten zu aktivieren, damit Amazon sie für Sie berechnen kann. Lassen Sie sich nicht überreden, Ihren Plan zu aktualisieren - das müssen Sie nicht. Es kostet 20 US-Dollar pro Monat à la carte auf einem einfachen Shopify-Konto und ist nach einem Jahr kostenlos. (Sie können auch einen kostenlosen Versand für alle Bestellungen anbieten, um die zusätzlichen Kosten zu vermeiden, aber stellen Sie sicher, dass Sie immer noch einen Gewinn erzielen.)


Domain und Start

Verbinden Sie Ihre Domain mit Ihrem Shop und zeigen Sie eine Vorschau an. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor, um die Navigation attraktiv und einfach zu gestalten. Sobald Sie zufrieden sind, können Sie den Passwortschutz im Online-Shop-Menü entfernen und mit dem Verkauf beginnen!


Schritte zur Integration von Amazon Shopify

Fügen Sie Amazon als Vertriebskanal in Shopify hinzu und verbinden Sie es. Verknüpfen Sie dann Ihre vorhandenen Amazon-Produktlisten auf der Amazon-Listingseite in Shopify. (FBA- oder SFP-Produkte werden dort nicht angezeigt.) Ermöglichen Sie Shopify, Ihr Inventar zu verwalten, damit Sie es nicht manuell aktualisieren müssen.

Erlauben Sie Kunden nicht, Produkte zu kaufen, die nicht vorrätig sind, wenn Sie Amazon zur Erfüllung von Bestellungen verwenden. In diesem Fall können Sie auch Amazon auswählen, um das Inventar zu verwalten, damit es basierend auf dem Inventar bei Amazon synchronisiert wird.


Abschließend

Wenn Sie ein eigenes Geschäft haben, bleibt die Kundenakquise immer in Ihren Händen. Es gibt Tools, die Ihnen helfen, aber Sie müssen dafür bezahlen und sie ausführen. Shopify Amazon Integration verbindet Ihre Marke sofort mit einem treuen Kundenstamm, der zum Kauf bereit ist. Das allein ist enorm, denn der Übergang von der Optimierung über Besucher bis hin zu Conversions und Loyalität kostet Sie viel.

Wenn Sie bei Amazon entdeckt werden und andere Kanäle verwenden, um zusätzlichen Datenverkehr zu filtern, können Sie den Umsatz um ein Vielfaches steigern. Die Kombination aus dem Namen Amazon und Ihrem Branding ist ein Kraftpaket. Nach der Integration von Amazon Shopify haben Sie mehr Zeit und Geld, um auf anderen Kanälen präsent zu sein und noch mehr Umsatz zu erzielen. Das Stärkste an einer Multi-Channel-Strategie ist, dass sie Ihre Marke direkt dorthin bringt, wo sich die Verbraucher befinden. Auf diese Weise können Sie sich darauf konzentrieren, sie zu verstehen und ein Nischenpublikum aufzubauen, anstatt all Ihre Anstrengungen darauf zu verwenden, Menschen zu Ihnen zu bringen.

Sie können auch kostenlose zusätzliche Werbung bei Amazon erhalten, wenn Sie Ihre Leistungswerte und organischen Rankings verbessern und beibehalten. Und vergessen Sie nicht das beliebte Partnerprogramm, mit dem Tausende von Menschen Ihr Produkt kostenlos auf unzähligen Kanälen bewerben können.

Julia ValdezWas Sie über die Integration von Amazon-Shopify wissen müssen
Teilen Sie diesen Beitrag

Hinken Ihre Amazon-Verkäufe hinterher?

Alles, was Sie tun müssen, ist, entweder einen Link zu einem Produkt oder einer Storefront unten zu setzen, und einer unserer Experten wird sofort mit der Analyse beginnen und einen Spielplan erstellen, um Ihre Verkäufe auf einem exponentiell höheren Niveau durchzuführen.