Schützen Sie Ihr Konto mit der Amazon Suspension Insurance

Share on Facebook
Facebook
Teilen auf Twitter
Twitter
Bei LinkedIn teilen
LinkedIn
Amazon Suspendierungsversicherung

Haben Sie eine Amazon-Suspendierungsversicherung, um Ihr Amazon-Geschäft zu schützen?

Wenn Sie ein E-Commerce-Händler bei Amazon sind, wissen Sie, wie wichtig es ist, proaktiv mit der Produkthaftung und dem Risiko einer Aussetzung umzugehen. Neben Produkthaftpflichtversicherung und zum Allgemeine HaftpflichtversicherungSie benötigen eine Amazon-Suspendierungsversicherung, um Ihr Geschäft bei Amazon abzusichern.

Diese neue Deckungslinie für Amazon-Verkäufer bietet Versicherungsunternehmen Deckung für Geldkosten im Falle einer Aussetzung.

In diesem Artikel werden wir die Amazon-Suspendierungsversicherung und ihre Funktionsweise erläutern. Außerdem werden wir diskutieren, was Verkäufer über die Aussetzung von Amazon wissen müssen und wie dies verhindert werden kann.

Was ist die Amazon Suspension Insurance?

Die Amazon-Suspendierungsversicherung ist eine neue Ergänzung in der Deckungslinie für Verkäufer auf dem Amazon-Markt. Das Wesentliche ist, dass Versicherungsagenturen Ihre Geldkosten übernehmen, wenn Ihr Amazon-Konto gesperrt wird.

Matt Lovell und Lori Jurans aus GUT Versicherung, Während wir kürzlich in einem Webinar einige Tipps zur E-Commerce-Versicherung gaben, wurde eine Lösung für die Sperrung des Amazon-Kontos entwickelt. WELL bietet Amazon Suspension Insurance für E-Commerce-Händler an, die bei Amazon verkaufen, um die allgemeinen Betriebskosten zu bezahlen, wenn das Geschäft des Händlers gesperrt wird.

Wie funktioniert es?

Laut Lovell ist dies das erste Mal, dass eine Versicherungspolice verfügbar ist, die Verkäufern hilft, ihr Amazon-Geschäft durch die Deckung der normalen Betriebskosten zu schützen. Er sagt: „Wir haben sehr hart daran gearbeitet, Ihnen eine erschwingliche, skalierbare Suspendierungsversicherung anzubieten. Wir sind der Meinung, dass diese Police für jeden Online-Händler, insbesondere für einen Amazon-Online-Händler, ein sehr wertvolles Gut ist.“

Die von ihnen angebotene Amazon Suspension Insurance-Police ist eine 30-Tage-Police, die jeden Monat automatisch verlängert wird. (Hinweis: Die 5-tägige Wartezeit oder der 5-tägige Selbstbehalt ist kein monetärer Selbstbehalt, sondern ein zeitlicher Selbstbehalt.)

Für die Amazon-Suspendierungsversicherung stehen fünf Pläne zur Verfügung:

  • Die Deckung beginnt bei 1000 USD pro Tag bis maximal 10000 USD pro Tag.
  • Erstattung von RSR- oder Wiedereinstellungsspezialisten: Sie müssen den Versicherungsagenten innerhalb von 24 Stunden über Ihre Suspendierung informieren. Außerdem müssen Sie innerhalb dieses 24-Stunden-Fensters einen Spezialisten für die Wiedereinstellung beauftragen, damit dieser einen Brief an Amazon senden kann, um zu versuchen, Sie so schnell wie möglich wieder einzustellen.
  • (Hinweis: Wenn sich die täglichen Deckungssummen erhöhen, erhöht sich auch die Erstattung für die Spezialisten. Der Betrag wird ausgezahlt, unabhängig davon, ob Sie das Fünf-Tage-Fenster erreichen oder nicht.)
  • Sobald das 5-Tage-Fenster abgelaufen ist, zahlt die Police Ihre Kostenverluste.
  • Es gibt 12 Artikel, für die die Police bezahlt wird und die in der Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens angegeben werden: Kosten für Waren, Werbung, Versicherung, Gehaltsabrechnung, Versand- und Lieferkosten, Grundsteuern, Lizenzen für Abonnements, Miete, Nebenkosten, Abschreibungen, Serviceverträge und Zinsaufwendungen.

Was Verkäufer über Amazon Suspension wissen sollten

Es ist ratsam, eine Amazon-Suspendierungsversicherung abzuschließen, aber am besten die Regeln und Vorschriften von Amazon zu verstehen, um eine Suspendierung überhaupt zu verhindern. Denken Sie daran, dass Sie Amazon grundsätzlich ausgeliefert sind und sich an deren Regeln halten müssen. Als Verkäufer ist es wichtig zu wissen, wie Ihre Verkaufsrechte ausgesetzt werden können, was Sie tun können, um das Problem zu beheben (falls ausgesetzt), und die allgemeinen Praktiken, um eine Aussetzung zu verhindern.

Beim Verkauf können Privilegien entfernt werden

Ihre Verkaufsrechte können von Amazon widerrufen werden für:

  • Schlechte Leistung

Amazon kann Verkäufer suspendieren, wenn sie das Leistungsziel von Amazon nicht erreichen. Die Leistung des Verkäufers wird auf drei Arten gemessen:

  • Bestellfehlerrate (ODR). Der Prozentsatz der Bestellungen eines Verkäufers, die eingehen negatives Feedback, Garantieansprüche von A bis Z.oder eine Service-Kreditkarte Rückbuchung. Um eine Aussetzung zu verhindern, empfiehlt Amazon den Verkäufern, einen ODR von 1% oder weniger beizubehalten.
  • Stornierungsrate vor Erfüllung. Diese Rate entspricht der Anzahl der vom Verkäufer vor Bestätigung der Sendung eingeleiteten Auftragsstornierungen, geteilt durch die Gesamtzahl der Bestellungen in diesem Zeitraum. Ein schlechter Lagerbestand ist häufig der Grund für die hohe Stornierung von Vorbestellungen. Um eine Aussetzung zu vermeiden, müssen Verkäufer eine Stornierungsrate vor Erfüllung von weniger als 2.5% einhalten.
  • Verspätete Versandrate. Diese Rate entspricht der Anzahl der bestätigten Bestellungen geteilt durch die Gesamtzahl der Bestellungen in diesem Zeitraum. Eine hohe Verspätungsrate führt zu ständiger Unzufriedenheit der Kunden. Verkäufer sollten eine Verspätungsrate von weniger als 4% einhalten, um eine Aussetzung zu vermeiden.

Verstöße gegen Amazon-Verkaufsrichtlinien

Amazon suspendiert die Verkäufer, die gegen einen der fünf verstoßen Gemeinschaftsregeln:

  • Halten Sie Ihre Verpflichtung zum Kauf oder Verkauf ein.
  • Pflegen Sie die aktuellen Kontoinformationen.
  • Eröffnen Sie kein neues Verkaufskonto, wenn Ihre Verkaufsrechte entfernt werden
  • Hinterlassen Sie ein nachdenkliches Feedback zu Ihren Transaktionspartnern.
  • Stellen Sie sich nicht falsch dar.
  1. Verstöße gegen die eingeschränkte Produktregel

Amazon hat spezifische Produktbeschränkungen für jede Kategorie. Durch den Verkauf eines eingeschränkten Produkts ohne Erlaubnis kann ein Verkäufer das Konto sperren. Daher müssen Verkäufer die überprüfen Eingeschränkte Produktseiten um sicherzustellen, dass ihre Lieferung angemessen ist und dass ihre Lieferkategorien keine zusätzlichen Maßnahmen wie die Vorabgenehmigung von Amazon erfordern.

Was Verkäufer tun können, um das Problem zu beheben

Wenn Ihr Konto gesperrt wird, müssen Sie bei der Leistung des Amazon-Verkäufers Beschwerde einlegen. Amazon gibt einem Verkäufer 17 Tage Zeit, um eine Beschwerde mit einem einzureichen Aktionsplan (Einzelheiten zur Behebung des Problems, das zur Sperrung Ihres Kontos geführt hat), das über den in der E-Mail mit der Sperrbenachrichtigung angegebenen Link gesendet werden kann. Das Einreichen eines Einspruchs garantiert nicht, dass Sie Ihr Konto zurückerhalten, sondern Amazon verspricht sorgfältig zu überlegen jede Berufung.

Es ist ratsam, einen Aktionsplan zu erstellen, indem Sie viel Zeit und Mühe investieren, da es keine Garantie gibt, dass Amazon Ihren zweiten überarbeiteten Plan überprüft, wenn der erste abgelehnt wird. Senden Sie bei Ihrem ersten Versuch einen gut ausgearbeiteten Appell an Amazon.

Wie schreibe ich einen erfolgreichen Appell?

Sie müssen das Vertrauen von Amazon zurückgewinnen, indem Sie einen gut zusammengestellten Aktionsplan einreichen, in dem Sie die Probleme in Ihren Verkaufs- und / oder Bestandsverwaltungspraktiken angeben und welche Schritte Sie unternehmen, um sie zu lösen.

Identifizieren Sie zunächst die Probleme, die Amazon veranlasst haben, Ihre Verkaufsrechte auszusetzen. Diese werden von Amazon in der an Sie gesendeten Suspendierungs-E-Mail angegeben und umfassen:

  • Leistungsproblem. Überprüfen Sie Ihre Account Health Dashboard unter dem Performance Registerkarte, um festzustellen, welche Metriken nicht den Erwartungen von Amazon entsprechen.
  • Verstöße gegen die Verkäuferrichtlinien. Wenn Amazon angibt, dass Ihre Sperre auf einen Verstoß gegen die Verkäuferrichtlinien zurückzuführen ist, müssen Sie prüfen, ob Ihre Verkaufspraktiken mit denen von Amazon übereinstimmen Gemeinschaftsregeln.
  • Verstöße gegen Produktregeln. Wenn Amazon angibt, dass Ihr Konto aufgrund eines Verstoßes gegen Produktregeln gesperrt ist, überprüfen Sie Ihr Inventar und Ihren Inventaraufnahmevorgang, um festzustellen, welcher Teil Ihrer Lieferung verboten ist und entfernt werden muss.

Es gibt einige Tipps, die Sie bei der Erstellung eines Aktionsplans beachten sollten:

  • Seien Sie konkret. Da Amazon gibt an, dass sie Wert auf Präzision in einem Aktionsplan legen und bestimmte Aktionspunkte mit genauen, detaillierten Schritten schreiben, wenn Sie Ihre Lösungspunkte erläutern.
  • Halten Sie es kurz und auf den Punkt. Verwenden Sie Aufzählungszeichen und Zahlen anstelle von Absätzen, um Ihre Lösungspunkte festzulegen.
  • Emotionen beiseite lassen. Ja, Sie haben als Verkäufer einen Fehler gemacht, aber das bedeutet nicht, dass Ihre Berufung eine von Herzen kommende Entschuldigung sein sollte. Verwenden Sie beim Schreiben eines Aktionsplans keinen emotionalen Ton. Sie sollten sich nur auf die Lösungspunkte konzentrieren und dabei objektiv und vernünftig sein.
  • Sei nicht defensiv. Denken Sie daran, Amazon hat bereits festgestellt, dass Sie sich eines Verstoßes gegen die Regeln schuldig gemacht haben. Daher sollten Sie die Wahrheit in Ihrer Berufung akzeptieren, anstatt zu versuchen, sich als falsch beschuldigt zu beweisen. Darüber hinaus sollten Sie Ihren Käufern keine Vorwürfe machen, wenn Sie eine Richtlinienwarnung erhalten.
  • Stellen Sie sicher, dass in Ihrem Aktionsplan alle Informationen klar angegeben sind. Sie können den Aktionsplan verwenden Vorlage um dich zu führen.

8 Tipps zur Vermeidung von Amazon Suspension

Hier sind 8 Tipps, mit denen Sie überwachen können, ob Sie die Amazon-Standards für Verkäufer erfüllen oder verbessert werden müssen.

  1. Überprüfen Sie Ihre Amazon-Berichte regelmäßig

Überprüfen Sie regelmäßig die Daten in Ihrer Rücksendung, unvollständigen Bestellungen und Feedback-Berichten. Dies sind wichtige Informationen, um hervorzuheben, ob Sie die Leistungsziele von Amazon erreichen oder nicht.

  1. Behalten Sie den Versand der Bestellung im Auge

Wenn Sie Fulfillment by Amazon (FBA) nicht verwenden, stellen Sie sicher, dass Kunden pünktliche Lieferungen und ordnungsgemäß verpackte Waren erhalten. Behalten Sie den Versand Ihrer Bestellung im Auge, um negatives Feedback oder eine hohe Verspätungsrate zu vermeiden.

  1. Überprüfen Sie Ihre Auflistungsbeschreibungen

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Artikel genau beschreiben, da eine falsche Darstellung Ihres Angebots einen Verstoß gegen die Verkäuferrichtlinien darstellt.

  1. Überprüfen Sie die Amazon-Produktregeln und -bestimmungen

Überprüfen Sie Amazon Produktregeln und -bestimmungen bevor Sie Ihrem Inventar neue Artikel hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht gegen die eingeschränkten Produktregeln von Amazon verstoßen.

  1. Laden Sie die Amazon Seller App herunter (iOs und zum androide)

Laden Sie die Amazon Seller App herunter, um sofort auf Benachrichtigungen über Verkäuferkonten und Käufernachrichten zu reagieren.

  1. Alte Einträge schließen oder archivieren

Wenn Sie ein FBA-Verkäufer sind, sollten Sie alte Einträge schließen oder archivieren. Wenn Sie Ihre eigenen Bestellungen ausführen, sollten Sie diese löschen. Ziehen Sie auch in Betracht, bei problematischen ASINs auf FBA umzusteigen, um E-Commerce-Betrug zu verhindern.

  1. Holen Sie sich ein Bestandsverwaltungssystem

Wenn Ihnen ständig der Lagerbestand ausgeht und Sie Bestellungen stornieren, sollten Sie ein Lagerverwaltungssystem einrichten, mit dem Sie die Stornierungsrate vor der Erfüllung niedrig halten und negative Rückmeldungen minimieren können.

  1. Holen Sie sich Amazon Suspension Insurance

Die Amazon Suspension Insurance ist der beste Weg, um die Verluste zu decken, die entstehen, wenn Ihre Verkaufsrechte ausgesetzt werden.

Abschließend

E-Commerce blüht von Tag zu Tag und gibt den Verbrauchern die Flexibilität, jeden zu verklagen. Darüber hinaus ist Amazon ein strenger Marktplatz. Stellen Sie sicher, dass Sie ihre Richtlinien sehr gut verstehen, um eine Aussetzung zu vermeiden. Wenn Sie einen Fehler machen, machen Sie sich daran und unternehmen Sie die Schritte, um ihn mit Amazon richtig zu machen. Und stellen Sie sicher, dass Sie eine Amazon Suspension Insurance haben, die Sie dabei abdeckt.

Share on Facebook
Auf Facebook teilen
Teilen auf Twitter
Twitter
Bei LinkedIn teilen
LinkedIn
Duline Theogene

Duline Theogene

mehr Beiträge

en English
X