AMZ-LOGO WH Medium

, ,

So finden Sie Händler für Amazon

Erhalten Sie jede Woche die neuesten Amazon-Inhalte

Der Erfolg eines Amazon-Geschäfts hängt nicht nur von den Produkten ab, die Sie verkaufen, sondern auch von den Vertriebspartnern für Amazon. Dies sind die Lieferanten, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten und die Sie mit einer Welt voller Waren verbinden können, die darauf warten, erkundet zu werden.

Der Nettoumsatz von Amazon stieg im zweiten Quartal 11 im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2 um 2023 %, was auf ein kontinuierliches Marktwachstum hinweist. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, benötigen Verkäufer Zugang zu einer Vielzahl von Produkten, was häufig Partnerschaften mit den richtigen Händlern erfordert.

Nettoumsatz von Amazon im zweiten Quartal 2023 (Quelle: Amazon)
Nettoumsatz von Amazon im zweiten Quartal 2023 (Quelle: Amazon)

Ganz gleich, ob Sie ein erfahrener Verkäufer sind, der sein Produktsortiment diversifizieren möchte, oder ein Neueinsteiger, der in die Welt des Versands durch Amazon (Amazon FBA) einsteigen möchte: Zu verstehen, wie man die richtigen Lieferanten findet und mit ihnen zusammenarbeitet, ist ein entscheidender Schritt zur Erreichung Ihres E-Commerce. Handelsziele.

Im Folgenden erläutern wir die Strategien und Taktiken, die Ihnen dabei helfen, sich in der komplexen Landschaft der Vertriebspartnerbeschaffung zurechtzufinden.

 

Welche Großhändler Sie für Amazon nutzen sollten

 

Bevor wir diskutieren wie man Händler findet, Lassen Sie uns die Grundlagen von Großhändlern für Amazon beleuchten. 

Diese Unternehmen Lieferung von Produkten an Amazon-VerkäuferDadurch können sie Lagerbestände für ihre Amazon-Shops beschaffen. Diese Unternehmungen spielen eine entscheidende Rolle in der Lieferkette für FBA-Verkäufer, da sie die folgenden Funktionen bieten:

  • Produktbeschaffung. Händler beziehen Produkte aus verschiedenen Quellen, darunter Hersteller, Großhändler, Importeure und mehr.
  • Lagerbestand. Diese Unternehmen führen einen Warenbestand in ihren Lagern oder Lagereinrichtungen. Dadurch können Amazon-Verkäufer auf ein breites Produktsortiment zugreifen, ohne selbst Lagerbestände kaufen und lagern zu müssen.
  • Großhandelspreise. Händler bieten Produkte häufig zu Staffelpreisen an, was für Amazon-Verkäufer im Vergleich zum Einzelhandelspreis kostengünstiger sein kann.

 

Hier sind gängige Arten von Distributoren für Amazon FBA und die wichtigsten Vor- und Nachteile jedes einzelnen:

 

Großhandel Lieferanten

 

Großhandelslieferanten oder Großhändler sind Unternehmen, die Produkte in großen Mengen kaufen (normalerweise in großen Mengen) von Herstellern und Importeuren. Anschließend zerlegen sie diese großen Mengen in kleinere Einheiten und verkaufen sie an Einzelhändler oder Wiederverkäufer. 

Diese Vertriebshändler für Amazon sind ein Glied in der Lieferkette, das den Transport von Produkten vom Hersteller zum Verbraucher unterstützt.

 

Vorteile:

  • Großhandelsbeschaffung bietet eine große Auswahl an Produkten in verschiedenen Kategorien
  • Gewährt in der Regel Mengenrabatte für größere Bestellungen
  • Kann für FBA-Verkäufer konsistenten Lagerbestand bereitstellen
  • Möglicherweise haben Sie Beziehungen zu Marken und Herstellern aufgebaut

 

Nachteile:

  • Die Preise sind möglicherweise nicht so wettbewerbsfähig wie die direkte Beschaffung beim Hersteller
  • Mindestbestellmengen (MOQs) können für einige Produkte erheblich sein

 

Dropshipper

 

Bei dieser Abwicklung behalten Geschäfte die von ihnen verkauften Produkte nicht auf Lager. Dropshipper sind im Wesentlichen Drittanbieter die mit E-Commerce-Unternehmen zusammenarbeiten in ihrem Namen Aufträge ausführen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Einzelhändlern oder Großhändlern für Amazon führen Dropshipper keine Lagerbestände. Stattdessen sie Quellprodukte direkt vom Hersteller oder Großhändler beziehen und bei Bestellung an den Kunden versenden.

So funktioniert Dropshipping (Quelle: Amazon)
So funktioniert Dropshipping (Quelle: Amazon)

Einige Verkäufer verwenden ein Hybridmodell, das beides kombiniert Amazon FBA und Dropshipping. In diesem Setup können Sie FBA verwenden, um Ihre Produkte mit hoher Nachfrage zu lagern, während Sie Dropshipping für Artikel mit geringerer Nachfrage nutzen.

 

Vorteile:

  • Dropshipping bei Amazon erfordert keine Vorabinvestitionen in den Lagerbestand
  • Keine Aufbewahrungs- oder Erfüllungspflichten für Verkäufer
  • Flexibilität, eine breite Produktpalette ohne Risiko anzubieten unverkaufter Bestand
  • Kann mit minimalem Kapital beginnen

 

Nachteile:

  • Möglicherweise geringere Gewinnmargen aufgrund höherer Produktkosten
  • Weniger Kontrolle über Versand- und Fulfillment-Prozesse

 

Hersteller

 

Hersteller sind Unternehmen, die sich mit der Produktion und Montage von Produkten. Sie wandeln Rohstoffe, Komponenten oder Teile in fertige Waren um, die für den Vertrieb und Verbrauch bereit sind. 

Hersteller sind in verschiedenen Branchen tätig und können Produkte herstellen, die von Elektronik und Bekleidung bis hin zu Maschinen und Lebensmitteln reichen.

 

Vorteile:

  • Die Hersteller bieten die niedrigsten Preise an, da es keine Zwischenhändler gibt
  • Möglichkeit, Produkte anzupassen oder zu erstellen Eigenmarke Produkte
  • Kontrolle über Produktqualität und Spezifikationen
  • Potenzial für langfristige Partnerschaften und exklusive Vereinbarungen

 

Nachteile:

  • Bei kundenspezifischen Produkten oder Eigenmarkenprodukten können die Mindestbestellmengen hoch sein
  • Hersteller können strengere Anforderungen und Qualitätsstandards haben

 

Diese Option ist die erste Wahl für Verkäufer, die Wert auf wettbewerbsfähige Preise legen. Immerhin sagen Daten: 49 % der E-Commerce-Käufer verlassen ihre Karren aus Kostengründen.

Gründe für Warenkorbabbrüche (Quelle: Zippia)
Gründe für Warenkorbabbrüche (Quelle: Zippia)

Als Amazon-Verkäufer sollten Sie sich für Amazon-Händler entscheiden Passen Sie es an Ihr Geschäftsmodell, Ihre Nische, Ihre Ziele und die verfügbaren Ressourcen an

Großhändler bieten Zugang zu einer breiten Produktpalette, während Hersteller kundenspezifische Anpassungen und Qualitätskontrolle anbieten. Dropshipper hingegen ermöglichen einen risikoarmen und investitionsarmen Einstieg in den Markt.

 

Händler für Amazon finden

 

Die Suche nach Händlern für Amazon erfordert mehrere Strategien und Methoden. Hier sind einige effektive Möglichkeiten, dies zu erreichen:

 

Online-Großhandelsmarktplätze

 

Großhandelsmarktplätze sind ein guter Ausgangspunkt für die Suche Großhändler für Amazon FBA. Diese Plattformen bieten Zugang zu einem umfangreichen und vielfältigen Produktkatalog aus verschiedenen Branchen und Nischen. 

Dadurch können Sie verschiedene Produktkategorien erkunden und Ihr Angebot diversifizieren. Hier sind einige beliebte Online-Großhandelsmarktplätze, die Sie sich ansehen sollten:

 

Messen und Ausstellungen

 

Diese Veranstaltungen bieten Verkäufern die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, neue Produkte zu entdecken und direkte Beziehungen zu Amazon-Händlern aufzubauen. 

Messen und Ausstellungen präsentieren häufig eine breite Produktpalette aus verschiedenen Branchen und Nischen. Jede Messe bietet die Gelegenheit, sowohl trendige als auch neue Produkte kennenzulernen.

Messetermine (Screenshot)
Messetermine (Screenshot)

Verzeichnisse und Datenbanken

 

Verzeichnisse und Datenbanken stellen Listen verifizierter Lieferanten zusammen. Diese Unternehmen sind häufig branchenübergreifend tätig, was es für Verkäufer einfacher macht, zuverlässige Partner zu finden. 

Diese Ressourcen bieten benutzerfreundliche Such- und Filteroptionen, sodass Verkäufer ihre Suche eingrenzen können. Beispielsweise können Sie Lieferanten anhand von Produktkategorie, Standort, Mindestbestellmenge und anderen Kriterien suchen.

 

Verweise und Empfehlungen

 

Die Suche nach zuverlässigen Händlern für Amazon kann ein Glücksfall sein. Eine Abkürzung, um ein seriöses Unternehmen zu finden, sind Empfehlungen und Empfehlungen. Die Nutzung der Erkenntnisse anderer in der Branche kann zu wertvollen Partnerschaften und optimierten Beschaffungsprozessen führen.

In der schnelllebigen Welt des E-Commerce ist es von unschätzbarem Wert, aus erster Hand zu erfahren, wie es ist, mit einem bestimmten Lieferanten zusammenzuarbeiten. Dies kann Ihnen Zeit und Mühe bei der Lieferantenauswahl sparen und es Ihnen ermöglichen, umfangreiche Online-Recherchen und Due-Diligence-Prüfungen zu überspringen.

 

Kalte Reichweite

 

Cold Outreach ist eine proaktive Methode, mit der Amazon-Verkäufer Lieferanten für ihr Unternehmen finden können. Es beinhaltet Wenden Sie sich an potenzielle Lieferanten, die ihre Dienstleistungen möglicherweise nicht aktiv bewerben, aber gut zu Ihren Beschaffungsanforderungen passen könnten. 

Dieser Ansatz kann Ihnen auch dabei helfen, Produkte mit geringer Konkurrenz auf Amazon anzubieten. Schließlich kann eine Kaltakquise Zeit und Mühe kosten, und nicht viele Verkäufer möchten Lieferanten lieber über einen einfacheren Weg finden.

 

Tipps zur Suche nach Vertriebspartnern für Amazon

 

Hier ein paar Tipps zum Finden Beste Distributoren für Amazon FBA:

  • Kennen Sie Ihre Produktnische. Bevor Sie mit der Suche nach Lieferanten beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Produktnische und Ihren Zielmarkt kennen. Dies wird Ihnen helfen, Lieferanten zu finden, die auf Ihre Branche spezialisiert sind.
  • Soziale Medien nutzen. Treten Sie branchenspezifischen Gruppen und Foren auf Plattformen wie LinkedIn, Facebook und Reddit bei. Die Zusammenarbeit mit Fachleuten in Ihrem Bereich kann zu Lieferantenempfehlungen führen.
  • Vernetzen Sie sich mit anderen Verkäufern. Vernetzen Sie sich mit anderen Amazon-Verkäufern, insbesondere denen in Ihrer Nische. Sie sind möglicherweise bereit, ihre Kontakte zu teilen oder Einblicke zu geben.
  • Anmeldeinformationen überprüfen. Stellen Sie sicher, dass der Lieferant, den Sie in Betracht ziehen, vertrauenswürdig ist und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz vorweisen kann. Suchen Sie nach Kundenrezensionen, Erfahrungsberichten und deren Geschichte in der Branche.
  • Bewerten Sie Standort und Versand. Berücksichtigen Sie den Standort des Lieferanten im Verhältnis zu Ihrem Unternehmen und den Amazon-Versandzentren. Effizienter Versand und Logistik sind entscheidend für pünktliche Lieferungen.
  • Konditionen aushandeln. Wenn Sie Lieferanten identifiziert haben, verhandeln Sie Bedingungen, die für beide Parteien funktionieren. Achten Sie auf Preise, Zahlungsbedingungen, Mindestbestellmengen und Versandvereinbarungen.

 

Fazit

 

Eine gründliche Recherche und Vernetzung wird Ihnen dabei helfen Entdecken Sie Händler für Amazon die mit Ihren Zielen und Werten übereinstimmen. Auch wenn es einige Zeit dauern kann, die perfekte Passform zu finden, Geduld und Sorgfalt sind der Schlüssel

Die richtigen Lieferanten zu finden ist jedoch nur ein Teil des Puzzles. Ihre allgemeine Geschäftsstrategie, Ihre Marketingbemühungen, Ihr Kundenservice und Ihre Produktqualität spielen alle eine wesentliche Rolle in Ihrer Amazon-Erfolgsgeschichte.

 

Autor

Carla Bauto Dena
Carla Bauto Deña

Carla Bauto Deña ist Journalistin und Content-Autorin und produziert Geschichten für traditionelle und digitale Medien. Sie glaubt daran, kleine Unternehmen mithilfe innovativer Lösungen wie E-Commerce, digitales Marketing und Datenanalyse zu stärken.

Teilen Sie den Beitrag:

Möchten Sie Amazon starten, wachsen oder davon profitieren?

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können!

weitere Beiträge

Erfahren Sie, was Sie brauchen, um ein Top-1-%-Verkäufer zu werden