So verkaufen Sie bei Amazon in Mexiko

Erhalten Sie jede Woche die neuesten Amazon-Inhalte

Wenn Sie als Amazon-Verkäufer darüber nachdenken, in den internationalen Markt einzusteigen, sollten Sie sich das ansehen Amazonas Mexiko. Es ist nicht allzu weit entfernt, es bietet viele Wachstumsmöglichkeiten, um südlich der Grenze zu expandieren, und Sie müssen nicht Ihre gesamte Geschäftsstruktur ändern. 

Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie bei Amazon México verkaufen, auf welche Einschränkungen Sie stoßen und wie Sie herausfinden können, ob es sich um einen Bereich handelt, in den Sie eintauchen sollten. 

 

Versendet Amazon nach Mexiko?

Das Wichtigste zuerst: Ja, Amazon-Verkäufer können in Mexiko verkaufen. Der Einstieg des Einzelhandelsriesen in Mexiko begann bereits 2015 als Teil seiner umfassenderen Strategie, aufstrebende Märkte zu erschließen und seinen Kundenstamm zu erweitern. 

Auch wenn es andere starke lokale Konkurrenten gab, wie z Mercado LibreAmazon erkannte das Potenzial des mexikanischen Marktes aufgrund seiner großen Bevölkerung und beschloss, ihn auszuprobieren.

Hier sind einige der wichtigsten Vorteile, die Sie erhalten, nachdem Sie gelernt haben, wie man bei Amazon Mexiko verkauft: 

  • Amazon Mexiko bietet eine vielfältige Auswahl an Produkten in verschiedenen Kategorien, darunter Elektronik, Kleidung, Haushaltswaren, Bücher und mehr. Kunden können sowohl nationale als auch internationale Marken finden, die ihnen ein umfassendes Einkaufserlebnis bieten.
  • Amazon Mexico bietet seit 2017 Prime-Dienste in Mexiko an. Allerdings bietet das Unternehmen nur an ausgewählten Standorten, wie z. B. Mexiko-Stadt, einen Versand an einem oder zwei Tagen an. Und es gibt noch andere Überlegungen, die Sie prüfen sollten, bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen globale Verkaufsreise.
  • Mexiko hat eine Bevölkerung von über 126 Millionen Menschen und ist damit ein großer Markt mit erheblichem Wachstumspotenzial. Indem man ein wird Internationaler Amazon-Verkäuferkönnen US-Verkäufer diese wachsende Verbraucherbasis erschließen und ein breiteres Publikum erreichen.
  • Der Verkäuferwettbewerb ist im Vergleich zum US-Markt relativ geringer. Dies bietet neuen Verkäufern die Möglichkeit, in einem weniger gesättigten Markt Fuß zu fassen und sich als Marktführer in ihrer Nische zu etablieren.
  • Amazon bietet FBA-Dienste in Mexiko an. Ausländische Verkäufer können ihre Lagerbestände in den Lagern von Amazon lagern und von der effizienten Versand- und Kundendienstinfrastruktur profitieren. Dadurch können Abläufe rationalisiert und das Kundenerlebnis insgesamt verbessert werden.
  • US-Verkäufer profitieren möglicherweise von günstigen Wechselkursen, wenn sie ihre Einnahmen aus Verkäufen in Mexiko repatriieren. Dies kann zu höheren Gewinnspannen im Vergleich zum Inlandsverkauf führen.

Screenshot der Amazon in Mexico-Website

Verkauf bei Amazon Mexiko | Die Rückschläge

Verkauf bei Amazon Mexiko kann US-Verkäufern, die ihre Reichweite vergrößern möchten, neue Möglichkeiten eröffnen. Allerdings gibt es wie bei jedem Geschäftsvorhaben sowohl Vor- als auch Nachteile, die es zu bedenken gilt, bevor man sich darauf einlässt.

 

Die Sprachbarriere

Auch wenn Ihre Produktlisten übersetzt sind, sind sie nie 100 % korrekt. Und das funktioniert nur, wenn Käufer wissen, wie man eine Webseite übersetzt, oder bereit sind, dies einzurichten. 

Wenn Kunden Ihren Eintrag nicht vollständig verstehen können, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie ihm vertrauen. Und Kundenvertrauen ist für den Online-Verkauf von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie keine native Unterstützung für Anfragen bieten können, könnten Käufer davor zurückschrecken, bei Ihnen zu kaufen. 

Verkäufer müssen den Benutzern außerdem Versandaktualisierungen und Support bei Problemen in ihrer Muttersprache bereitstellen. Versuchen Sie, Ihren Käufern unabhängig von der Sprache das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Eine Kommunikationsbarriere ist eine Verkaufsbarriere.

 

Kultur

Obwohl in Mexiko häufig Englisch gesprochen wird, können sprachliche und kulturelle Unterschiede immer noch Hindernisse für die Kommunikation und das Verständnis darstellen. US-Verkäufer müssen möglicherweise Zeit und Ressourcen in die Lokalisierung ihrer Produktlisten und des Kundensupports investieren, um mexikanische Verbraucher effektiv bedienen zu können.

Abgesehen von der Sprache gibt es andere kulturelle Vorlieben, die Sie verstehen, akzeptieren und berücksichtigen müssen, wenn Sie auf einem internationalen Markt erfolgreich sein wollen. Dies gilt für jede internationale Expansion, nicht nur für Amazon in Mexiko. Sie müssen speziell in diesem Markt recherchieren.

 

Verkaufskosten

Erwarten Sie mehr Internationale Gebühren bei der Abwicklung von Bestellungen, im Gegensatz zum lokalen Verkauf über Amazon Mexiko. Amazon empfiehlt USPS nicht, da sie sich mit Correos de Mexico abstimmen, das keinen guten Ruf für pünktliche Lieferungen hat. 

Die offensichtlich längeren Lieferzeiten für internationale Bestellungen können auch zu höheren Kosten für Sie in Bezug auf Bewertungen, Feedback-Bewertungen und Ihre allgemeinen Leistungsbewertungen führen. Kunden werden sich nicht mit dem Ärger befassen wollen, wenn sie dasselbe bei Amazon in Mexiko kaufen können.

Bei internationalen Bestellungen fallen außerdem Währungsumrechnung, Zölle, Steuern und andere Gebühren an. Sie müssen genau wissen, wie viel Sie das kosten wird, und dies in Ihre Preisgestaltung einbeziehen. Dies ist sowohl für Ihre Margen als auch für die Wahrscheinlichkeit wichtig, dass Käufer Ihre höheren Preise in Anspruch nehmen.

 

Logistik

Der internationale Verkauf bringt eigene logistische Herausforderungen mit sich, darunter Versand, Zollabfertigung und lokale Vorschriften. US-Verkäufer müssen sich mit diesen Anforderungen vertraut machen und es kann zu Verzögerungen oder zusätzlichen Kosten im Zusammenhang mit dem internationalen Versand kommen.

 

Zölle und Zölle 

Von der mexikanischen Regierung erhobene Einfuhrzölle und Zölle können die Kosten importierter Waren erhöhen und möglicherweise die Wettbewerbsfähigkeit von US-Produkten auf dem mexikanischen Markt verringern. Verkäufer sollten diese zusätzlichen Kosten in ihre Preisstrategie einbeziehen, um zu vermeiden, dass sie sich aus dem Markt verdrängen.

 

Payment Processing 

US-Verkäufer können beim Verkauf auf Amazon Mexiko auf Probleme bei der Zahlungsabwicklung und Währungsumrechnung stoßen. Es ist wichtig, die verfügbaren Zahlungsoptionen und alle damit verbundenen Gebühren zu recherchieren und zu verstehen Überlegungen zur Einkommensteuer.

 

So verkaufen Sie bei Amazon Mexiko

Die Ausweitung Ihres Geschäfts auf den Verkauf bei Amazon in Mexiko erfolgt nach einem ähnlichen Prozess wie der Eintritt in den kanadischen Markt. Für den Anfang benötigen Sie eine Nordamerikanisches einheitliches Konto. 

Wenn Sie ein neuer Verkäufer sind, sollten Sie prüfen, ob Sie automatisch für diese Erweiterung registriert wurden. 

Sie können dies überprüfen, indem Sie Ihren Sprachumschalter überprüfen. Wenn Sie Optionen für Kanada und/oder Mexiko sehen, sind Sie wahrscheinlich bereits registriert. 

In Kanada eingerichtete professionelle Konten erhalten automatisch Zugang zum Verkauf bei Amazon in Mexiko. Wenn Ihnen diese Optionen jedoch nicht angezeigt werden, ist das kein Grund zur Sorge. Die Beantragung des Zugangs ist nicht kompliziert. Hier ist eine Aufschlüsselung der erforderlichen Schritte:

 

Überprüfen Sie den Zustand Ihres Kontos

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass Ihr Amazon-Konto in gutem Zustand ist. Dieser Schritt ist von entscheidender Bedeutung, da er Ihre Berechtigung zum Verkauf in Mexiko festlegt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie sich an uns wenden Amazon-Verkäuferunterstützung um die Genehmigung zu bestätigen und einzuholen. 

Allerdings erhalten Sie nicht automatisch die Genehmigung für den Verkauf in Kanada und Mexiko, wenn Sie Ihre Marke registriert haben, bevor Sie ein einheitliches Konto erhalten haben. In diesem Fall müssen Sie den Zugang einzeln beantragen.

 

Bereiten Sie Ihr Inventar vor

Richten Sie Ihren Lagerbestand an den Anforderungen von Amazon aus. Dazu gehört die Sicherstellung, dass Ihre Stock Keeping Units (SKUs) globalen Standards entsprechen und so reibungslose Transaktionen über Grenzen hinweg ermöglichen.

Amazon in Mexiko Versand

Abschließende Überlegungen

Wenn Sie von den obigen Überlegungen nicht entmutigt sind, können Sie mit dem Versand nach Mexiko experimentieren. Wenn Sie nicht das Volumen erreichen, das Sie erwartet haben, oder wenn Sie sicher sind, dass Sie in diesen Markt einsteigen möchten, ist es Zeit, ein Konto einzurichten.

Der Versand ins Ausland ist auf den ersten Blick vielleicht nicht die beste Idee. Es könnte ein kluger Schachzug sein Testen der Expansionsgewässer allerdings in Mexiko. Fangen Sie klein an, mit ein paar Produkten, um zu sehen, wie sie sich auf dem echten mexikanischen Markt schlagen. Sobald Sie das Potenzial erkennen, können Sie aufs Ganze gehen und sehen, ob es sich auszahlt.

Wenn Sie diese Schritte sorgfältig befolgen, können Sie erfolgreich lernen, wie Sie bei Amazon Mexiko verkaufen. Und durch kontinuierliche Arbeit etablieren Sie Ihre Präsenz in der Region und erweitern Ihre Reichweite und Wachstumschancen.

 

Autoren

Antonella FleitasAntonella Fleitas ist ein freiberuflicher Content-Autor aus Argentinien. Antonella arbeitete an vielen Projekten, um faktenbasierte, immergrüne Inhalte über Wissenschaft, Sprachenlernen und Kultur zu erstellen. Ihr Hauptziel ist es, eine starke Inhaltsgrundlage für ihre Kunden aufzubauen, basierend auf aussagekräftigen Geschichten, von denen Menschen lernen können.

 

Julia ValdezJulia Valdez ist eine professionelle Lehrerin und langjährige Liebhaberin der Kunst des Wortes auf Papier und auf der Bühne. Sie hat ein unternehmerisches Herz und verbringt die meiste Zeit mit Marketing und Management, freiberuflichem Schreiben von Inhalten, ehrenamtlicher Arbeit und dem Teilen vieler Lacher über kleine verrückte Dinge.

Teilen Sie den Beitrag:

Möchten Sie Amazon starten, wachsen oder davon profitieren?

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können!

weitere Beiträge

Erfahren Sie, was Sie brauchen, um ein Top-1-%-Verkäufer zu werden