AMZ-LOGO WH Medium

, ,

Verwenden der Amazon-Keyword-Optimierung zur Umsatzsteigerung

Erhalten Sie jede Woche die neuesten Amazon-Inhalte

Wenden Sie die Amazon-Keyword-Optimierung auf Ihre Produktlisten an? Enthalten Ihre Produkte die am häufigsten gesuchten Keywords? Verwenden Sie relevante Begriffe, nach denen Ihre potenziellen Kunden suchen?

Amazon ist eine Suchmaschine wie Google, aber viele von uns vergessen das oft. Online-Käufer verlassen sich bei der Produktsuche häufig auf Amazon. 

Über 60 % der Verbraucher beginnen ihre Produktsuche auf Amazon. Und wenn sie ein bestimmtes Produkt im Sinn haben, verlassen sich mehr als 70 % auf die Marktplätze, um nach ihrem Produkt zu suchen (Quelle). Daher ist es wichtig, Ihre Produktlisten für Amazon SEO zu optimieren. 

In diesem Leitfaden erklären wir, wie Amazon Keyword Research Ihnen helfen kann, als Verkäufer erfolgreich zu sein. 

 

Was ist Keyword-Recherche?

 

Wie der Ausdruck schon sagt, geht es bei der Keyword-Recherche darum, die relevantesten Keywords für Ihre Produkte zu finden. Das bedeutet, die Begriffe zu finden, die Kunden verwenden, um nach Ihren Amazon-Angeboten zu suchen.

Die meisten von Ihnen wissen, dass die Keyword-Recherche ein wesentlicher Bestandteil von Amazon SEO ist. Die richtige und konstante Keyword-Recherche wird Ihnen helfen, den organischen Traffic regelmäßig zu steigern.  

Hier sind einige der wichtigsten Kennzahlen, die bei der Durchführung von Keyword-Recherchen zu berücksichtigen sind:

  • Suchvolumen. Die Häufigkeit, mit der ein Benutzer in einem Monat und an einem bestimmten Ort nach einem Schlüsselwort sucht. Ein „gutes“ monatliches Suchvolumen hängt von der CTR des Keywords, aber auch von den eigenen Geschäftszielen ab.
  • Stichwort Schwierigkeit. Der wettbewerbsfähige Preis des Begriffs im Vergleich zu ähnlichen Einträgen und die Wettbewerbsfähigkeit des Schlüsselworts zwischen Websites. Diese Metrik kann Aufschluss darüber geben, wie realistisch es für Sie wäre, mit einem bestimmten Schlüsselwort einen aussagekräftigen Rang zu erreichen.   

 

Was ist Amazon Keyword-Optimierung?

 

Die meisten von Ihnen wissen, dass die Keyword-Recherche ein wesentlicher Bestandteil von Amazon SEO ist. Aber Marken sollten auch über die Keyword-Optimierung nachdenken, die beinhaltet Verbesserung Ihrer Inhalte um das beste Kundenerlebnis zu bieten.

Die Optimierung Ihrer Einträge mit den richtigen Suchbegriffen ist der Schlüssel zur Maximierung Ihres Wachstumspotenzials. Aber bevor Sie anfangen zu tun Keyword-Recherche und Optimierung müssen Sie sich in die Lage Ihrer Kunden versetzen. Frag dich selbst:

  • Wie beschreiben Kunden mein Produkt?
  • Was sind die Verwendungen dieses speziellen Produkts?
  • Welche Vorteile bietet es den Kunden?
  • Welche Probleme kann das Produkt für Benutzer lösen?

Die Beantwortung solcher Fragen ist ein entscheidender Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Amazon-Keyword-Optimierungskampagne. Sobald Sie Antworten auf diese Fragen erhalten haben, wird es Ihnen helfen, relevante Keywords für Ihr Produkt zu finden.

Zugehöriger Inhalt: SEM vs. SEO-Marketing

 

Wie optimiere ich meine Amazon-Keywords?

 

Zunächst müssen Sie die verschiedenen Arten von Schlüsselwörtern verstehen, die in einer Produktliste verfügbar sind:

  • Primäre Schlüsselwörter. Suchbegriffe, für die Sie letztendlich ranken möchten. Zum Beispiel: „Teekanne“, „Wasserflasche“ usw.
  • Sekundäre Schlüsselwörter. Begriffe, die über verschiedene Kategorien verteilt sind und verwendet werden, um Produkteigenschaften, Verwendung oder Größe hervorzuheben. Zum Beispiel: „Essteller für den täglichen Gebrauch“, „Teekannen-Set aus Gusseisen“ usw. 

Sie müssen sich im Rahmen Ihrer Keyword-Recherche primäre und sekundäre Keywords einfallen lassen. Verwenden Sie dann eine Kombination aus beiden, um Ihre Produktlisten zu schreiben und einzurichten. 

Sehen wir uns nun einige Strategien an, die Ihre Amazon-Keyword-Optimierung verbessern werden.

 

1. Wie kann ich die Sichtbarkeit meiner Keywords verbessern?

 

Wir können die Suchbegriffe basierend auf ihrer Verwendung in zwei Kategorien einteilen: 

  • Frontend-Schlüsselwörter. Dies sind Suchbegriffe, die für Kunden sichtbar sind. Frontend-Schlüsselwörter erscheinen im Titel, in den Aufzählungszeichen und in der Beschreibung. Sie sollten sie verwenden, um ansprechende Inhalte zu erstellen und den Verkehr zu steigern.
  • Backend-Schlüsselwörter. Dies sind „versteckte“ Schlüsselwörter innerhalb der Auflistung. Benutzer sehen diese nicht, aber Sie können sie trotzdem einschließen, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. 

Wenn Sie mehr über die Optimierung Ihrer Produktlisten für relevante Keywords erfahren möchten, lesen Sie dies Video hier

 

2. Wie Sie Ihre Einträge optimieren, um Conversions und CTR zu steigern

 

Amazon-Schlüsselwörter erscheinen normalerweise im Titel und in der Beschreibung des Eintrags. Sie sind jedoch auch ein wichtiger Bestandteil Ihres Produktbilder und der URL-Slug. Jedes dieser Elemente spielt eine Schlüsselrolle in Ihrer Amazon-Keyword-Optimierungsstrategie.

Bei der Produktfotografie rangieren hochwertige Produktbilder tendenziell höher auf Amazon. Wir empfehlen Ihnen, Bilder hochzuladen mindestens 1001 Pixel lang und 2560 Pixel breit.

 

3. Die Bedeutung des URL-Slugs

 

Ein Slug ist Teil der URL, die den Inhalt einer bestimmten Webseite erklärt. Amazon generiert URL-Slugs für alle seine Angebote, die aus den ersten fünf Schlüsselwörtern eines Produkttitels bestehen.

Der Slug enthält relevante Informationen zu einem Produkt und spielt eine wichtige Rolle für den Rang und die Indexierung Ihres Produkts. Daher ist es wichtig, sowohl Ihren Produkttitel als auch Ihren URL-Slug mit den relevantesten Schlüsselwörtern zu optimieren. 

Gemäß den Richtlinien von Amazon sollte der Markenname am Anfang Ihres Produkttitels stehen. Die relevanten Schlüsselwörter sollten in der Reihenfolge ihrer Bedeutung zum Titel folgen. Wir empfehlen, das folgende Format als Richtlinie zu verwenden: 

Markenname + Produktkennung + Spezifikationen / Merkmale / Eigenschaften (+ Wer kann es verwenden / wie kann es verwendet werden)

Stellen Sie sicher, dass der URL-Slug dieses Format emuliert. Da der Titel bereits die relevantesten Schlüsselwörter enthält, werden Ihre Einträge durch die Aufnahme in die URL weiter optimiert.

Zugehöriger Inhalt: Kurzanleitung zum Amazon Listing Management

 

4. Amazon Keyword-Clustering für langfristigen Erfolg

 

Häufig werden Keyword-Recherche und Keyword-Relevanz unterschätzt. Dies liegt daran, dass Verkäufer die Bedeutung von nicht immer erkennen Amazon SEO für ihren langjährigen Erfolg. Hier kommt Keyword-Clustering ins Spiel.

Keyword-Clustering ist ein Brainstorming-Prozess, der verwendet wird, um Ihre Keywords logisch aufzulisten. Es wird verwendet, um Suchbegriffe mit der Nutzung/den Funktionen Ihres Produkts und seiner Zielgruppe in Einklang zu bringen.

Keyword-Clustering ist nicht nur für den organischen Verkauf profitabel, sondern unterstützt langfristig auch die PPC-Strategie. Es reicht jedoch nicht aus, verwandte Begriffe aus verschiedenen Recherchetools zu kopieren, um einen Cluster zu erstellen.

Sie können Keyword-Cluster bilden, indem Sie die oben besprochenen Fragen beantworten. Sobald Sie auf diese Anfragen antworten können, können Sie nach den spezifischen Schlüsselwörtern suchen, die die Antworten an Kunden widerspiegeln können. 

Keyword-Cluster werden von der Art des Produkts beeinflusst, das Sie verkaufen, aber auch von produktbezogenen Erfahrungen. Ein solides Keyword-Cluster sollte das Potenzial haben, sich an Ihren Verkaufszielen, aber auch an den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe auszurichten. 

Daher ist es wichtig, ein klares Verständnis Ihrer Kunden, der Wettbewerbslandschaft und der aktuellen Trends auf und außerhalb von Amazon zu haben.

 

5. Keyword-Indizierung

 

Die Keyword-Indizierung bezieht sich darauf, ob der Amazon A9-Algorithmus Ihre ASINs mit den gezielten Keywords verknüpft oder nicht. Wenn ein Kunde bestimmte Begriffe verwendet, um ein Produkt zu finden, sollte die Amazon-Suche Ihre Produkt-ASIN anzeigen. Das bedeutet, dass Ihr Produkt für diese Begriffe indexiert ist. 

Die Keyword-Indexierung ist keine einmalige Arbeit, Sie müssen Ihre Einträge ständig optimieren Rang für mehr potenzielle Keywords. Dies hilft Kunden, Ihre Produkte bei Amazon zu finden.

 

6. Die Bedeutung langfristiger Keywords

 

Long-Tail-Keywords sind eine Reihe von Keyword-Phrasen, die Kunden verwenden, wenn sie kurz davor sind, ein Produkt zu finden. Diese Sätze sind normalerweise länger als 3 Wörter und sind sprachfreundlich. Dadurch erhalten langfristige Keywords eine höhere Conversion-Rate.

Sie sollten Long-Tail-Keywords als Teil Ihrer Keyword-Strategie haben, da diese Suchbegriffe:

  • Habe hohe Kaufabsicht
  • Haben Sie weniger Konkurrenz, weil sie sehr spezifisch für Ihr Produkt sind
  • Haben Sie einen niedrigen CPC in der Werbung 

 

Abschließende Überlegungen

 

Die Keyword-Recherche wird oft übersehen. Der Prozess hängt von Ihren Strategien, Ressourcen sowie langfristigen und kurzfristigen Zielen ab. Auf einer grundlegenden Ebene können Sie die Relevanz des Produkts berücksichtigen, um den Satz von Schlüsselwörtern auszuwählen.

Aber eine robuste Amazon-Keyword-Optimierungsstrategie sollte die hier besprochenen Taktiken beinhalten. Außerdem können Sie Ihr Spiel mit verbessern ein paar Online-Tools das bringt Ihre Keyword-Optimierung auf die nächste Stufe.

 Sobald Sie diese Strategien anwenden, wird Ihre Amazon-Keyword-Optimierungsstrategie Ihre Angebote für langfristigen Erfolg positionieren.

 

Autor

Arishekar N. verfügt über mehr als fünf Jahre Erfahrung in der Webentwicklung und ist der leitende Digitalmarketing-Strategie bei SellerApp, Spezialist für SEO, SEM und die besten Strategien zur Optimierung der Conversion-Rate, die einen branchenführenden ROI liefern. Arishekar hat Unternehmen durch effektivere Suchmaschinenmarketing- und SEO-Strategien unterstützt. Am liebsten arbeitet er mit E-Commerce-Unternehmen zusammen.

Teilen Sie den Beitrag:

Möchten Sie Amazon starten, wachsen oder davon profitieren?

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können!

weitere Beiträge

Erfahren Sie, was Sie brauchen, um ein Top-1-%-Verkäufer zu werden