AMZ-LOGO WH Medium

Erhalten Sie jede Woche die neuesten Amazon-Inhalte

Online-Shopping hat die Welt erobert und die europäische Bevölkerung genießt den Komfort und die Bequemlichkeit des digitalen Einzelhandels. In eine Umfrage68 % der Befragten im Alter zwischen 16 und 74 Jahren gaben zu, Produkte und Dienstleistungen online zu kaufen, sodass der digitale Einzelhandel zum Leben eines durchschnittlichen Europäers gehört.

Doch wie sieht der europäische Markt aus? Die Europäische Union besteht aus 27 Ländern, alle mit unterschiedlichen Sprachen, Hintergründen, Kulturen und Lebensstilen. Das bedeutet, dass die Erschließung des europäischen Marktes als E-Commerce-Unternehmen sowohl für Einheimische als auch für Ausländer eine Herausforderung darstellt international expandieren.

Ein guter Anfang ist es, zu wissen, wo EU-Käufer ihre Artikel kaufen. Hier sind die besten europäischen Shopping-Websites und wie Sie Ihre Produkte auflisten lassen diese Marktplätze. 

 

Amazon

 

Bei Online-Marktplätzen in Europa ist Amazon mit einem Durchschnitt von oft die erste Wahl 181.4 Millionen aktive Nutzer in der EU. Damit ist Amazon einer der beliebtesten europäischen Online-Shops.

Es gibt Ähnlichkeiten und Unterschiede in der Herangehensweise an Amazon in Europa und Nordamerika. Wie Verbraucher im Rest der Welt nutzen Europäer Amazon, um verschiedene Produkte wie Bücher, Musik, Kleidung und Haushaltswaren zu kaufen.

Feld „Online-Shopping“.

Was Amazon in Europa einzigartig macht, ist die Tatsache, dass verschiedene Länder ihre eigenen Websites haben. Besonders beliebt ist Amazon in Schweden, Deutschland, den Niederlanden und der Türkei. }

Amazon ist der erste Ort, an dem es die meisten Neuheiten gibt internationale Verkäufer Wählen Sie für die Erweiterung. Wie Nordamerika, Amazon FBA funktioniert auch in Europa und Sie können problemlos auf allen EU-Marktplätzen verkaufen. 

Sie können wählen, ob Sie pro verkaufter Einheit zahlen oder für einen höherstufigen Plan eine monatliche Gebühr zahlen möchten. Zu Beginn: bitte hier klicken um mehr über das Global Selling Program von Amazon zu erfahren.

 

eBay

 

eBay ist die zweitgrößte auf der Liste der europäischen Shopping-Websites und damit ein weiteres erfolgreiches Unterfangen für neue Verkäufer und Ausländer, die in die EU expandieren möchten. 

eBay ist wie Amazon ein amerikanischer Marktplatz, auf dem Verkäufer können verschiedene Artikel zum Verkauf anbieten. Käufer können bei eBay alles finden, zum Beispiel Kleidung, Accessoires, Computer, Kleinelektronik, Schönheitsprodukte, Schmuck und Tierbedarf. Verkäufer können auch neue und gebrauchte Artikel verkaufen. 

eBay bietet je nach Land verschiedene europäische Marktplätze an. Leider ist es nicht so reibungslos, Produkte auf allen Marktplätzen anzubieten. Am besten erstellen Sie Ihre Angebote in Ihrem Heimatland und versenden ins Ausland. 

eBay bietet ein globales Versandprogramm an, das den Versand an Kunden in verschiedenen Ländern erleichtert. Sie müssen Einträge in der jeweiligen Landessprache anbieten. Beauftragen Sie daher einen Übersetzer oder nutzen Sie ein Übersetzungstool.

 

OTTO

 

OTTO ist ein deutscher E-Commerce-Marktplatz und eine der führenden europäischen Shopping-Websites des Landes. Tatsächlich ist OTTO die zweitbeliebteste europäische Shoppingseite, insbesondere in Deutschland – direkt nach Amazon. 

marktplätze-in-europa

Zwischen den Jahren 2022 und 2023 Die OTTO-Gruppe erwirtschaftete einen Umsatz von 12 Milliarden Euro. Während Verbraucher auf OTTO nahezu jedes Produkt finden können, sind Mode- und Lifestyle-Artikel auf dieser Website am beliebtesten.

Um Ihre Artikel bei OTTO einzustellen, müssen Sie ein Unternehmen in Deutschland gründen und eine Gebühr von 39.90 € zahlen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass es sich bei OTTO um ein Programm handelt, bei dem nur Einladungen möglich sind.

 

Zalando

 

Zalando ist eine der größten europäischen Shopping-Websites. Allein im ersten Halbjahr 2023 erwirtschaftete Zalando vier Milliarden Euro im Gewinn. Zalando ist in 25 Ländern erhältlich und konzentriert sich hauptsächlich auf Mode.

Zalando ist der perfekte europäische Marktplatz für Mode. Es bietet ein einzigartiges System, das Bekleidungsmarken mit Verbrauchern zusammenbringt. 

Um mit dem Verkauf auf Zalando zu beginnen, können Sie sich darüber informieren Partner Programm.

 

ASOS

 

ASOS ist technisch gesehen ein in Großbritannien ansässiger Marktplatz, aber sie sind weltweit verfügbar – tatsächlich gelten sie als einer der beliebtesten erfolgreiche Modeunternehmen weltweit. Da sie ihren Sitz im Vereinigten Königreich haben, sind sie eine der beliebtesten europäischen Shopping-Websites für Kleidung. Hunderte von Marken verkaufen ihre Produkte auf diesem Marktplatz. 

Der Verkauf bei ASOS ist einfach. Sie benötigen lediglich ein geschäftliches PayPal-Konto und modische Kleidungsstücke. Hier geht es weiter. Erfahren Sie, wie Sie sich anmelden und eine Boutique eröffnen.

 

Cdiscount

 

Cdiscount ist ein französisches Unternehmen und eine der beliebtesten europäischen Shopping-Websites in Frankreich – tatsächlich ist es die zweitbeliebtester Online-Händler in dem Land. Darüber hinaus ist das Unternehmen in zahlreichen EU-Ländern tätig, beispielsweise in Belgien, Deutschland und Italien.

Frau am Computer mit einem Hund

Wenn Sie nach einer tollen Alternative zu Amazon und eBay suchen, ist Cdiscount einer der besten europäischen Online-Shops. Dieser Marktplatz bietet verschiedene Produkte wie Lebensmittel, Elektronik und Haushaltsgeräte an.

Zu auf Cdiscount verkaufen, benötigen Sie eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und füllen ein Formular aus, bevor Sie ein Konto erstellen dürfen. Zu den weiteren Anforderungen, die Cdiscount verlangt, gehören eine Rücksendeadresse in Frankreich und ein französischsprachiger E-Mail-Kundensupport.

 

eMAG

 

eMAG ist eine Shopping-Website mit Sitz in Rumänien und eine der größten europäischen Shopping-Websites in der Region. Seine Marke ist im Wert von über einer Milliarde Euro und verfügt über 1,600 Produktkategorien. 

Es ist ganz einfach, eMAG-Verkäufer zu werden. Geh 'rüber zu Ihre Website und füllen Sie das Formular aus. 

 

Allegro

 

Allegro ist ein in Polen ansässiger Online-Marktplatz und eine der größten europäischen Shopping-Websites in der Region. Dieser Marktplatz zieht 22 Millionen Besucher an und ist damit eine der beliebtesten E-Commerce-Websites in ganz Europa. Tausende Verkäufer sind auf dieser Plattform vertreten und Marken können hier zahlreiche Produkte verkaufen, von Elektronik bis hin zu Autozubehör.

Verkauf bei Allegro Ist einfach. Um ein Konto zu registrieren, benötigen Sie lediglich eine Steuer-ID. Beginnen Sie dann mit der Auflistung Ihrer Artikel und Sie können sie verkaufen.

 

Farfetch

 

Farfetch ist ein Modemarktplatz. Das in Portugal gegründete Unternehmen ist in über 190 Ländern erhältlich. Hunderte Modeunternehmen verkaufen auf diesem Marktplatz ihre Kleidung, was ihn zu einer der besten europäischen Shopping-Websites für Mode macht. 

Farfetch wird immer beliebter – sie erleben derzeit eine monatliche Wachstumsrate von +15.23 %.

Das einzige Problem für E-Commerce-Websites besteht darin, dass der Verkauf auf Farfetch schwierig sein kann. An Ihre WebsiteSie weisen die Anbieter lediglich an, sich per E-Mail an das Unternehmen zu wenden.

 

Fnac

 

Fnac ist ein europäischer Einzelhändler, der sich auf Elektronik- und Unterhaltungsprodukte spezialisiert hat. Das in Frankreich gegründete Unternehmen hat sich seitdem auf verschiedene Länder wie Belgien, Portugal und Spanien ausgeweitet. Es gibt sie seit 1954, dominiert aber seit 2008 den Online-Bereich und ist damit eine der erfolgreichsten europäischen Shopping-Websites. 

Europäische Verbraucher tendieren zu Fnac, um gängige elektronische Artikel von bekannten Marken wie Canon, HP, Huawei und Samsung zu kaufen. Sie ziehen an über 20 Millionen einzelne Besucher monatlich und ist damit der perfekte Marktplatz für Elektronikhändler.

Während Fnac keine Listungsgebühren für Drittanbieter erhebt, müssen Sie eine monatliche Gebühr von 39.90 € zahlen. Fnac erhebt außerdem eine Provision, die zwischen 8 und 14 % liegt. Der gesamte Kundensupport und alle Angebote müssen auf Französisch verfügbar sein.

 

Kaufland.de

 

Kaufland ist seit den 1930er Jahren ein Unternehmen, sein Online-Shop dominiert jedoch die Einzelhandelsfläche in Deutschland. Heute ist es eine der beliebtesten europäischen Shopping-Websites in Deutschland.

Im Dezember 2023 meldete Kaufland allein aus Online-Verkäufen einen Umsatz von 132,373,391 US-Dollar. Dieser vielseitige Marktplatz bietet über 5,000 Produktkategorien, darunter Elektronik, Heimwerkerartikel und Kleidung. Darüber hinaus verfügt Kaufland über physische Filialen in Deutschland und ganz Europa.

Wenn Sie nach Deutschland expandieren möchten, ist Kaufland eine der besten Optionen. Um sich zu qualifizieren, müssen Sie ein Unternehmen in Deutschland (oder einem anderen Land, in dem Sie verkaufen möchten) betreiben, Kundenservice und Angebotsbeschreibungen auf Deutsch (oder den Sprachen der Länder, in denen Sie tätig sein möchten) anbieten, über EAN oder verfügen GTIN-Nummern für Ihre Produkte und verkaufen Sie keine verbotenen Artikel. 

Sie können Ihr Konto auf der registrieren Kaufland-Website

 

Rakuten PriceMinister

 

Die Rakuten Group ist ein japanisches Unternehmen, das das ehemalige französische Unternehmen PriceMinister gekauft hat. Mittlerweile ist PriceMinister (oder Rakuten France) von Rakuten eine der beliebtesten europäischen Shopping-Websites. 

Seit seiner Übernahme hat PriceMinister in über 20 Länder expandiert. Es gibt über 22 Millionen aktive Mitglieder auf der Website und sind auf den Verkauf gebrauchter und generalüberholter Produkte spezialisiert. Hier finden Sie verschiedene Produkte wie Bücher, Elektronik, Kleidung, Accessoires, Haushaltsgeräte, Schönheits- und Gesundheitsprodukte.

Wenn Sie als Unternehmen Artikel verkaufen, können Sie sich für ein professionelles Konto anmelden. Es kostet 39 € pro Monat und Sie müssen außerdem eine Provision zwischen 4 % und 22 % zahlen. 

 

Ihre Verbraucher entscheiden sich für diese europäischen Shopping-Websites

 

Weltweit kaufen immer mehr Verbraucher online ein, und europäische Verbraucher sind einer der größten digitalen Einzelhandelsmärkte der Welt. Wenn Sie Ihr Geschäft erweitern und europäische Käufer ansprechen möchten, besteht der erste Schritt darin, zu wissen, wo Ihre Kunden einkaufen.

Da sind viele Europäische Shopping-Websites, Und zu wissen, welches das Beste für Sie ist, kann schwierig sein. Machen Sie sich keine Sorgen, wir können Ihnen helfen. Wenn Sie sich für unsere anmelden globaler Expansionsservice, Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Marktplätze für Ihre Zielgruppe und Produkte.

 

Autoren

Stefanie JensenStefanie Jensen schreibt seit sieben Jahren E-Commerce-Inhalte, und ihre Texte haben zahlreichen Geschäften geholfen, bei Amazon zu ranken. Folgen Sie ihr auf LinkedIn, um mehr über das freiberufliche Schreiben und die Erstellung hochwertiger Inhalte zu erfahren.

 

Esteban-MuñozEsteban Munoz ist Content Writer bei AMZ Advisers und verfügt über mehrjährige Erfahrung im digitalen Marketing und E-Commerce. Esteban und das Team von AMZ Advisers konnten für ihre Kunden ein unglaubliches Wachstum auf Amazon erzielen, indem sie ihre Konten optimierten und verwalteten und tiefgreifende Content-Marketing-Strategien entwickelten.

Teilen Sie den Beitrag:

Möchten Sie Amazon starten, wachsen oder davon profitieren?

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können!

weitere Beiträge

Erfahren Sie, was Sie brauchen, um ein Top-1-%-Verkäufer zu werden