Ist es rentabel, auf Etsy zu verkaufen?

Erhalten Sie jede Woche die neuesten Amazon-Inhalte

Viele Händler entscheiden sich aus gutem Grund für den Verkauf auf Etsy.

Etsy ist der Marktplatz für Kunst, Vintage und handgefertigte Artikel. Es ist auch ein globaler Marktplatz, was bedeutet, dass Sie auf der ganzen Welt vertreten sind.

Ab Q2 2022 hostet Etsy fast 90 Millionen aktive Käufer und 5 Millionen aktive Verkäufer. Etsy sammelte auch über $ 428 Millionen Umsatz. Es erzielte auch einen Nettogewinn von 96.4 Millionen US-Dollar.

Es ist klar, dass Etsy unter E-Commerce-Verkäufern viel Aufsehen erregt. Wenn Sie sich also fragen, ob Sie auf Etsy verkaufen möchten, lesen Sie weiter!

 

 

Was ist Etsy?

 

Etsy ist der ideale Ort für kleine Läden, die handgefertigte oder Vintage-Produkte anbieten. Es wurde entwickelt, um Nischenanbieter wie Handwerker mit ihren idealen Käufern zusammenzubringen.

Betrachten Sie es als Amazon Handmade Aber Etsy ist ein viel spezialisierterer Marktplatz. Etsy ist bestrebt, seinen Kunden einzigartige Produkte aus einer Vielzahl von Kategorien anzubieten.

Zum Beispiel, Etsy erwarb Reverb im Jahr 2019. Dies ist ein digitaler Marktplatz für Musikausrüstung und Instrumente.

Der Musikmarkt ist voll von Vintage-Equipment, das von Musikern und Sammlern gleichermaßen begehrt wird. Die Übernahme von Reverb erweiterte die Kapazität von Esty, nischenspezifische Waren für einen einzigartigen Kundenstamm anzubieten.

Zugehöriger Inhalt: So verkaufen Sie auf Shopify

Lohnt sich der Verkauf auf Etsy?

 

Etsy kann ein recht profitabler Markt für Künstler, Schmuckhersteller und Kunsthandwerker sein. Für den Anfang registriert sich Etsy 500 Millionen Besuche pro Monat.

Der Marktplatz wurde entwickelt, um die Benutzererfahrung zu vereinfachen. Marken sind auch frei von Abonnementgebühren und die Verkaufsgebühren sind recht niedrig – mehr dazu weiter unten. 

Etsy bietet auch eine großartige Kundenbindung. Marken können Social-Media-Handles, Coupons und E-Mails teilen, um mit Followern in Kontakt zu treten.

Ein einzigartiger Vorteil ist, dass Verkäufer ihre eigenen Versandrichtlinien einrichten können. Dies hilft kleinen oder mittelständischen Marken, ihre Logistikkosten auf einem angemessenen Niveau für ihre Unternehmensgröße zu halten.

AiUnd es wird einfacheräh mit der Etsy-App. Mit diesen Tools können Benutzer ihren Shop verwalten und Produkte unterwegs kaufen.

Die App ermöglicht es Verkäufern, neue Angebote hochzuladen und zu bearbeiten. Sie können auch Anfragen beantworten, Verkäufe verfolgen und den Versand verwalten.

Die Etsy-App ist verfügbar für iOS und Android Geräte.

Wie viel kostet es, auf Etsy zu verkaufen?

 

Du kannst dich ohne Vorabkosten und ohne monatliche Raten bei Etsy anmelden. Es sind jedoch einige Gebühren zu beachten, bevor du mit dem Verkaufen auf Etsy beginnen kannst. Lass uns einen Blick darauf werfen:

  • Einstellgebühr – 0.20 $ pro Artikel.
  • Transaktionsgebühr – 6.5 % pro Verkauf (Preis + Versandgebühr).
  • Bearbeitungsgebühr – 3 % + 0.25 $ pro Verkauf.
  • Währungsumrechnung – 2.5 % für Nicht-USD-Währungen.
  • Etsy Offsite-Anzeigen – 15 % jedes Mal, wenn Sie einen Verkauf aus einer einzigen Anzeige tätigen.
Etsy-Verkäufergebühren
Bildquelle: Etsy

Offsite-Anzeigen sind ein optionaler Service. Es ermöglicht Etsy, Ihre Produkte auf seinen eigenen Werbeflächen zu präsentieren.

Beachten Sie, dass Sie auch die Mehrwertsteuer für Verkäufergebühren und Abwicklung berechnen sollten. Berücksichtigen Sie auch Ihre Versandkosten, bevor Sie die Preise für Ihre Artikel festlegen. Dazu gehören Lagerung, Etikettierung, Lieferungen und Retouren.

Etsy Plus

 

Dies ist ein abonnementbasierter Dienst für Verkäufer. Etsy Plus kostet $10 pro Monat. Im Gegenzug können Verkäufer auf die folgenden Vergünstigungen zugreifen:

  • Monatliche Gutschriften für Etsy-Anzeigen und -Produkteinträge.
  • Rabatt zum Einrichten eines benutzerdefinierten Domainnamens.
  • Informieren Sie Kunden über nachgefüllte Artikel.
  • Erweiterte Optionen für die Shop-Anpassung.
  • Kundenspezifische Verpackungsoptionen mit Rabatt.
Etsy Plus
Bildquelle: Etsy

Im Folgenden erläutern wir die Vor- und Nachteile der Gründung eines Unternehmens auf Etsy. Wir finden heraus, ob es der richtige Schritt für dich ist und wie du Sachen auf Etsy verkaufen kannst.

So verkaufen Sie auf Etsy

 

 Lies die Etsy-Richtlinien für Verkäufer, und über verbotene Gegenstände vorweg. Das wird Ihnen in Zukunft viel Kopfzerbrechen ersparen.

Erstelle ein Etsy-Konto

 

Wie bei jedem anderen Online-Shop besteht der erste Schritt darin, ein Verkäuferkonto zu erstellen. Gehen Sie dazu zu etsy.com/sell und klicken Sie auf Loslegen.

Hier können Sie sich mit einer E-Mail-Adresse registrieren. Geben Sie dann Ihren Namen, Ihre Adresse und die Art des Abonnements ein. Du kannst ein kostenloses Konto auswählen oder dich für Etsy Plus für 10 $ pro Monat entscheiden.

Das ist es! Jetzt kannst du damit beginnen, einen Shop auf Etsy einzurichten. 

Richte deinen Etsy-Shop ein

 

Jetzt ist es an der Zeit, die Einstellungen für den Etsy-Shop einzurichten. Hier müssen Sie die Sprache, das Land und die Hauptwährung Ihres Shops auswählen.

Etsy - Shop-Einstellungen
Bildquelle: FitSmallBusiness

Sie müssen auch den Namen Ihres Shops auswählen. Wir empfehlen, einen kurzen Namen zu wählen, den sich die Kunden leicht merken können. Dies hilft Ihnen auch bei der Einrichtung Ihres Domainnamens.

Befolge diese Richtlinien, wenn du deinen Etsy-Namen erstellst:

  • Halten Sie sich an 4-20 Zeichen
  • Vermeiden Sie Sonderzeichen oder Leerzeichen.
  • Ausschluss von Obszönitäten
  • Emulieren Sie keine bereits existierenden Etsy-Namen.
  • Vermeiden Sie Markenverletzungen. 
Etsy – Benennen Sie Ihren Shop
Bildquelle: FitSmallBusiness

Laden Sie Ihren Katalog hoch

 

Sie haben die allgemeinen Details des Shops eingerichtet. Aber du musst deine Produkte trotzdem auf Etsy auflisten. Dies beinhaltet Folgendes:

  • Artikelfotos und Videos. Verwenden Sie mindestens 5 Fotos mit einer quadratischen Größe von 1,000 Pixeln.
  • Einzelheiten auflisten. Dazu gehören Titel, Beschreibung, Produktkategorie und Herstellungsdaten.
  • Produkttyp. Sie können markieren, ob sich das Angebot auf ein digitales oder physisches Produkt bezieht
  • Verlängerungsoptionen. Geben Sie an, ob die Produkterneuerung automatisch (alle 4 Monate) oder manuell erfolgt.
Etsy - Auflistungsdetails
Bildquelle: FitSmallBusiness

Beim Hochladen von Produkten müssen Sie auch den Lagerbestand und die Preise für jedes Angebot festlegen. Geben Sie an, wie viele Artikel Sie zur Hand haben, und den endgültigen Verkaufspreis.

Schließlich sollten Sie alle Versanddetails angeben. Das beinhaltet:

  • Herkunftsland
  • Packungsgröße und Gewicht
  • Die Spediteure, die Sie verwenden werden
  • Liefer- und Rücksendegebühren
  • Durchschnittliche Bearbeitungszeit
Etsy - Versanddetails
Bildquelle: FitSmallBusiness

Zahlung und Abrechnung einrichten

 

Geben Sie an, wo und wie Sie an Verkäufen verdienen. Du musst Etsy Schlüsseldaten, wie dein Bankkonto und Steuerdetails, zur Verfügung stellen.

Um den Verkauf zu verwalten, sollten Sie Ihren Kunden nun verschiedene Zahlungsoptionen anbieten. Aber eine einfache Lösung ist die Einrichtung von Etsy Payments.

Etsy-Zahlung
Bildquelle: FitSmallBusiness

Dieser Dienst bietet mehrere Zahlungsmöglichkeiten, wie Bankkarten oder PayPal. Es ermöglicht Verkäufern auch, Transaktionen an einem einzigen Ort zu überprüfen.

Beachte, dass Etsy Payments nur für ausgewählte Gebiete und Währungen verfügbar ist. Daher ist es wichtig, die Berechtigung zu prüfen, bevor Sie Ihre Zahlungsoptionen einrichten. 

 

Etsy - Bankverbindung
Bildquelle: FitSmallBusiness

Etsy-Shop-Anpassung

 

Dies ist der letzte Schritt. Du musst deinem Etsy-Shop den letzten Schliff geben. Zum Beispiel:

  • Benutzerdefiniertes Banner. Senden Sie ein Begrüßungsbild für Ihre Storefront. Es kann das Logo Ihrer Marke oder ein Produktbild sein.
Etsy - Benutzerdefiniertes Banner
Bildquelle: FitSmallBusiness
  • Markeninformationen. Fügen Sie einen Abschnitt „Über uns“ hinzu, damit Kunden wissen, wer Sie sind. Teilen Sie Ihren Kunden mit, was Sie verkaufen und warum dies die beste Option für Benutzer ist.
Etsy - Über uns
Bildquelle: FitSmallBusiness
  • Shop-Richtlinien. Stellen Sie Ihren Kunden alle relevanten Verkaufsinformationen zur Verfügung, damit sie informierte Einkäufe tätigen können. Zum Beispiel: Lieferung und Rücksendungen sowie Zahlungsoptionen.
Etsy - Shop-Richtlinien
Bildquelle: FitSmallBusiness

Wenn Sie alle vorherigen Daten überprüft haben, klicken Sie auf „Öffnen Sie Ihren Shop“. Herzlichen Glückwunsch! Du bist jetzt ein Etsy-Verkäufer!

Abschließende Überlegungen

 

Etsy bietet Verkäufern viele Vorteile. Es ist einfach, ein Konto mit niedrigen Gebühren einzurichten. Der Marktplatz bietet auch viele großartige Verkaufstools, wie kostenlosen Versand und Etsy Payments.

Es richtet sich auch an Nischenpublikum, die nach Vintage- oder einzigartigen Artikeln suchen. Allerdings ist der Wettbewerb etwas härter als, sagen wir, Amazon-Handarbeit. Dies ist auf den riesigen Katalog von Esty und seinen Erfolg bei kleinen und mittleren Marken zurückzuführen.

Der Trick besteht darin, das Wort zu verbreiten. Kunden suchen bereits nach kreativen Produkten. Aber es ist Ihre Aufgabe, Kunden dabei zu helfen, Ihr Angebot zu finden und zu pflegen.

Mit Zeit und Arbeit sind Sie auf dem Weg, eine der Top-Marken von Etys zu werden.

Autor

Esteban MunozEsteban Muñoz ist Content Writer bei AMZ Advisers und verfügt über mehrjährige Erfahrung in den Bereichen digitales Marketing und E-Commerce. Esteban und das Team von AMZ Advisers konnten für ihre Kunden ein unglaubliches Wachstum auf Amazon erzielen, indem sie ihre Konten optimierten und verwalteten und tiefgreifende Content-Marketing-Strategien entwickelten.

 

Autor

  • AMZ-Berater

    AMZAdvisers ist eine Full-Service-Beratung für E-Commerce und digitales Marketing mit umfassender Erfahrung in der Entwicklung wachstumsstarker Strategien für Marken und Hersteller auf Amazon. Wir glauben, dass die Entwicklung einer robusten E-Commerce-Präsenz für ein Unternehmen, das das Wachstum im 21. Jahrhundert maximieren möchte, von wesentlicher Bedeutung ist. Unsere maßgeschneiderten Strategien zielen darauf ab, Amazon zu einem leistungsstarken Vertriebskanal und zum Herzstück der E-Commerce-Präsenz jedes Unternehmens zu machen.

Teilen Sie den Beitrag:

Möchten Sie Amazon starten, wachsen oder davon profitieren?

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können!

weitere Beiträge

Erfahren Sie, was Sie brauchen, um ein Top-1-%-Verkäufer zu werden