AMZ-LOGO WH Medium

, ,

Die Wahrheit hinter Thanksgiving 2023

Erhalten Sie jede Woche die neuesten Amazon-Inhalte

An Thanksgiving 2023 geht es nicht nur um die Truthahn- und Preiselbeersauce auf unseren Tellern; Es geht um die heißen Deals, die am Verkaufshorizont brodeln.

Während die goldenen Blätter fallen und uns die Feiertagsstimmung umgibt, bereiten sich Unternehmen überall auf eines der geschäftigsten Verkaufswochenenden des Jahres vor.

Im Folgenden besprechen wir die Geschichte, die Strategien und die schiere Energie dieses legendären amerikanischen Feiertags, der zu einem globalen Verkaufsphänomen wurde. 

 

Die Entwicklung der Thanksgiving-Verkäufe

 

So wie es ursprünglich gefeiert wurde, wird Thanksgiving 2023 zweifellos im Zeichen von Dankbarkeit, Familie und herzhaften Festen stehen. 

Als sich jedoch die Räder des Handels seit dem ersten von den Pilgern gefeierten Fest drehten, identifizierten Unternehmen den Feiertag als günstiger Moment, um die Aufmerksamkeit der Käufer zu erregen.

Traditionell gibt es Thanksgiving-Angebote und Verkäuferaktionen waren auf den stationären Handel beschränkt. Solche Rabatte läuteten den Beginn der Weihnachtseinkaufssaison ein.

Mit der Zeit veränderte sich auch die Landschaft dieser Werbeveranstaltungen. Eingeben Black Friday – ein Begriff, der jetzt mit dem verbunden ist Die größten Doorbuster-Angebote und Rabatte des Jahres

Einzelhändler und Marken erkannten bald das enorme Potenzial dieses Tages und verwandelten den Freitag nach Thanksgiving in ein Schlachtfeld voller Werbeaktionen.

Doch so transformativ der Black Friday auch war, die Einkaufslandschaft stand kurz davor, einen weiteren seismischen Wandel zu erleben. Mit dem Aufkommen des Internets wurde der Cyber ​​Monday geboren.

Wenn der Black Friday der König des Ladeneinkaufs wäre, Cyber ​​Monday war die gekrönter Prinz des E-Commerce-Bereichs.

 

Thanksgiving markiert den Beginn von Cyber ​​Five

 

Während der Black Friday und der Cyber ​​Monday in der Weihnachtsverkaufsgeschichte oft im Rampenlicht stehen, Thanksgiving-Verkäufe im E-Commerce haben entwickelte sich stetig zu einer bedeutenden Kraft, indem sie ihren eigenen Raum im Vertriebsökosystem schaffen. 

Tatsächlich markiert der Inbegriff des Feiertags den Beginn von Cyber ​​Five, die Folgendes umfasst Verkaufsereignisse im 4. Quartal:

  • Danksagung
  • Black Friday
  • Small Business Samstag
  • Cyber-Sonntag
  • Cyber ​​Monday

 

Die spürbaren Auswirkungen dieser Ereignisse im vierten Quartal werden in den Verkaufsberichten deutlich. Der Weihnachtseinkaufstrends- und Insights-Bericht von Adobe enthüllt, dass sich die Online-Ausgaben in den USA im November und Dezember 2022 auf 211.7 Milliarden US-Dollar beliefen. 

Bericht zu Trends und Erkenntnissen zum Weihnachtseinkauf (Quelle: Adobe)
Bericht zu Trends und Erkenntnissen zum Weihnachtseinkauf (Quelle – Adobe)

An Thanksgiving wurden Online-Ausgaben in Höhe von 5.3 Milliarden US-Dollar verzeichnet, die am Black Friday auf 9.12 Milliarden US-Dollar anstiegen und am Cyber ​​Monday noch einmal auf 11.3 Milliarden US-Dollar anstiegen.

Der Verlauf von Cyber ​​Five zeigt deutlich, dass sie entscheidende Momente im E-Commerce-Kalender darstellen, die sowohl das Interesse der Verbraucher als auch erhebliche Umsätze steigern.

 

Aktuelle Trends: Thanksgiving 2023

 

Vorbereitung auf Thanksgiving 2023 erfordert eine fundierte Strategie und eine sorgfältige, auf Daten basierende Planung.

Hier sind spezifische Trends aus Datenanalysen, die wertvolle Erkenntnisse für Verkäufer bieten, die Thanksgiving 2023 planen.

 

Während der Weihnachtszeit herrscht Cyber ​​Five

 

Das zeigen Verkaufsrekorde aus dem Jahr 2022 Cyber ​​Five ist beispiellos in Bezug auf das Einsammeln Weihnachtsverkäufe auf Amazon und andere Plattformen.

Bei näherer Betrachtung offenbart sich jedoch eine nuancierte Geschichte. Gemäß den Daten von Queue-it, Die Verkäufe von Cyber ​​Five waren im Jahr 2021 höher als im Jahr 2022.

Cyber ​​Five Online-Einzelhandelsverkehr (Quelle – Queue-it)
Cyber ​​Five Online-Einzelhandelsverkehr (Quelle – Queue-it)

Diese Zahlen deuten auf eine mögliche Diversifizierung der Weihnachtseinkaufsgewohnheiten hin, wobei Verbraucher möglicherweise früher beginnen oder über die traditionell hervorgehobenen Tage hinaus nach Angeboten suchen.

 

Gaming-, Unterhaltungs- und Küchentechnikprodukte waren Top-Seller

 

Zu den beliebten Produktkategorien während Thanksgiving 2022 gehören: Spiele, Unterhaltung und Küchentechnik Produkte.

Der Holiday Shopping Trends and Insights Report von Adobe listet speziell die folgenden Trendartikel während Thanksgiving im letzten Jahr auf:

  • Nintendo Switch
  • Roblox
  • Gott des Krieges – Ragnarök
  • Paw Patrol
  • Instapots

 

Technik, Gaming und digitale Unterhaltung waren während des Black Friday und Cyber ​​Monday weiterhin stark nachgefragt. 

Heiße Produkte des Jahres 2022 (Quelle – Adobe)
Heiße Produkte des Jahres 2022 (Quelle – Adobe)

Angesichts dieser Daten ist es nicht verwunderlich, wenn an Thanksgiving 2023 mehr oder weniger dieselben Produktkategorien schnelllebig bleiben. 

 

Die Hälfte des Online-Einzelhandelsverkehrs kommt von mobilen Geräten  

 

Laut einem Bericht von Queue-it über seine Traffic Insights, ein bemerkenswerter 53 % aller Webbesuche während der Ferienzeit wurden über durchgeführt mobile Geräte. Desktops folgten mit 37 % der Besuche als zweitwichtigste Traffic-Quelle zurück.

Anteil des Einzelhandelsverkehrs nach Gerät (Quelle – Queue-it)
Anteil des Einzelhandelsverkehrs nach Gerät (Quelle – Queue-it)

Bei der Betrachtung der Conversion-Raten zeigt sich jedoch eine interessante Nuance. Das ganze Jahr über und durchweg während der Weihnachtszeit verzeichneten Desktops eine höhere Conversion-Rate von 5.6 %, während Mobilgeräte mit 3.3 % zurückblieben.

Angesichts der Tatsache, dass über die Hälfte des Traffics in der Weihnachtszeit auf Mobilgeräten beruht und angesichts des harten Wettbewerbs im Online-Einzelhandel ist die Optimierung mobiler Websites im Hinblick auf Effizienz und Geschwindigkeit für Thanksgiving 2023 von größter Bedeutung.

 

Tipps für Marken, die bei den Thanksgiving-Verkäufen 2023 glänzen

 

Hier sind einige wichtige Hinweise für Marken, die glänzen und das Beste aus Thanksgiving 2023 machen möchten.

 

Priorisieren Sie die Bestandsverwaltung

 

Überprüfen Sie Ihre Thanksgiving-Verkäufe 2022 um zu erkennen, welche Produkte aus den virtuellen Regalen flogen und welche stagnierten. Sie können sich auch Produktkategorien ansehen, die auf E-Commerce-Plattformen gut ankamen, um über mögliche Artikel informiert zu sein, die Sie möglicherweise in Ihr Angebot aufnehmen möchten.

Verwenden Sie diese Datensätze, um Folgendes zu erhalten Ideen für Thanksgiving 2023 und fundierte Bestandsentscheidungen für 2023 zu treffen.

Umsetzbarer Tipp

Erwägen Sie die Reservierung von Lagerbeständen. Amazon-Käufer sind für ihre Last-Minute-Kauftouren bekannt. Halten Sie einen reservierten Lagerbestand bereit, insbesondere für Top-Seller, um sicherzustellen, dass Sie während der Haupteinkaufszeiten nicht als „ausverkauft“ markiert werden.

Zugehöriger Inhalt: Produktbeschaffung für Amazon-Verkäufer

 

Optimieren Sie die Logistik

 

Die Bestandsverwaltung kann in Zeiten hoher Nachfrage wie der Zeit zwischen Thanksgiving und Cyber ​​Monday eine Herausforderung sein. Wenn Sie es noch nicht verwenden, Denken Sie an Amazon FBA für die Ferienzeit. 

Mit FBA lagern die Lager von Amazon Ihre Produkte und stellen so sicher, dass sie das erhöhte Bestellvolumen bewältigen können. Dies bedeutet, dass Verkäufer nicht in Panik geraten müssen, weil ihnen der Lagerplatz ausgeht oder sie mit der Versandnachfrage überfordert werden.

Darüber hinaus erhalten Produkte mit Versand durch Amazon häufig das begehrte Prime-Logo, was sie für Amazon Prime-Mitglieder attraktiver macht, die in der Regel häufiger und ausgabefreudiger einkaufen.

Umsetzbarer Tipp 

Amazon hat oft bestimmte Stichtage für die Weihnachtszeit. Stellen Sie sicher, dass Sie mit diesen gut vertraut sind, um Ihren Kunden genaue Liefertermine zuzusagen.

Zugehöriger Inhalt: Amazon FBA-Wiederauffüllungslimits

 

Mit Präzision vermarkten

 

Für Amazon-Verkäufer der Marktplatz Werbelösungen sind eine Fundgrube für Kundenverhalten verstehen. Diese Erkenntnisse können entscheidend für die Gestaltung von Werbekampagnen sein, die Anklang finden maßgeschneidertes Marketing.

Auch beim Marketing für Thanksgiving 2023 lohnt es sich, auf die Spitze zu blicken Urlaubstrends des Jahres. 

Regelmäßig Trendberichte überwachen, Branchennachrichten und soziale Medien, um immer auf dem Laufenden zu bleiben, was gerade angesagt ist. Auf dem Laufenden zu sein, kann entscheidend sein, egal ob es sich um eine Farbe wie Roségold oder einen bestimmten Stil handelt.

Umsetzbarer Tipp

Wenn ein bestimmter Trend Wellen schlägt, passen Sie Ihre Produktbilder an, um dieses Merkmal hervorzuheben. Zum Beispiel, wenn umweltfreundliche Produkte Sind gefragt, kann die Präsentation der nachhaltigen Aspekte Ihres Produkts ein Magnet für potenzielle Käufer sein.

 

Sorgen Sie dafür, dass jeder Klick zählt

 

Machen Sie das Beste aus Ihrem Online-Traffic zu Thanksgiving 2023 Optimierung Ihrer Produktlistings. Stellen Sie sicher, dass Ihre Produkttitel, Beschreibungen und Bilder klar, hochwertig und schlüsselwortoptimiert sind, um die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen von Amazon zu verbessern.

Mit einem Anstieg Online-Verkäufe Da Produkte über Mobiltelefone erstellt werden, reicht es nicht aus, dass Produktlisten mobilfreundlich sind. Das müssen sie sein mobil-optimiert

Das bedeutet Bilder, die schnell laden und zoombar sind, Beschreibungen, die direkt auf den Punkt kommen, aber dennoch fesselnd sind, und ein Checkout-Prozess, der auch auf kleineren Bildschirmen reibungslos und intuitiv verläuft.

Umsetzbarer Tipp

Überprüfen Sie Ihre Einträge. Beginnen Sie mit der Überprüfung Ihrer aktuellen Produktlisten. Identifizieren Sie alle Verbesserungsbereiche in Titeln, Beschreibungen oder Bildern.

Zugehöriger Inhalt: Produktlistenverwaltung

 

Bieten Sie Thanksgiving- oder Cyber-Five-Pakete an

 

Denken Sie darüber nach, etwas Besonderes zu haben kuratierte Produktpakete zusammen zu einem reduzierten Preis für Thanksgiving oder Cyber ​​Five verkauft. 

Pakete bieten Produkte in der Regel zu einem Preis an, der unter den Gesamtkosten liegt, wenn jeder Artikel einzeln gekauft würde. Dieses wahrgenommene „Angebot“ stellt einen erheblichen Anreiz für Käufer dar, die während der Weihnachtszeit nach Ersparnissen suchen.

Umsetzbarer Tipp

Betonen Sie die begrenzte Verfügbarkeit dieser Pakete, um ein Gefühl der Dringlichkeit zu erzeugen und schnellere Kaufentscheidungen zu ermöglichen. Zeigen Sie außerdem deutlich den Rabatt oder die Ersparnisse an, die ein Käufer durch den Kauf des Pakets im Vergleich zu einzelnen Produkten erhält, um ein überzeugendes Verkaufsargument zu erzielen.

 

Die Niederlage

 

Wenn Sie sich auf Thanksgiving 2023 vorbereiten, denken Sie daran, dass es nicht nur um die Teilnahme am Weihnachtsverkaufsrennen geht, sondern auch darum, an Thanksgiving teilzunehmen seinen Rhythmus, seine Nuancen und seine Trends verstehen.

Die Daten machen deutlich: Die Cyber ​​Five sind eine gewaltige Kraft in der E-Commerce-Welt, sie bestimmen das Verkaufstempo und prägen das Verbraucherverhalten. 

Für Amazon-Verkäufer und E-Commerce-Unternehmen liegt der Schlüssel in einer sorgfältigen Planung, datengesteuerten Strategien und der Sicherstellung, dass jede Kundeninteraktion – jeder Klick – zählt. 

 

Autor

Carla Bauto DenaCarla Bauto Deña ist Journalistin und Content-Autorin und produziert Geschichten für traditionelle und digitale Medien. Sie glaubt daran, kleine Unternehmen mithilfe innovativer Lösungen wie E-Commerce, digitales Marketing und Datenanalyse zu stärken.

Teilen Sie den Beitrag:

Möchten Sie Amazon starten, wachsen oder davon profitieren?

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können!

weitere Beiträge

Erfahren Sie, was Sie brauchen, um ein Top-1-%-Verkäufer zu werden