Was ist "Responsive E-Commerce Creative" bei Amazon?

Share on Facebook
Facebook
Teilen auf Twitter
Twitter
Bei LinkedIn teilen
LinkedIn
Responsive E-Commerce kreativ

Responsive E-Commerce-Creative ist ein neues Anzeigenformat, das Ihrer aktuellen Anzeigenstrategie viele Vorteile bringt. Damit können Sie automatisch Anzeigen auf generieren E-Commerce-Display-Anzeigenmotiv.

Es kann bis zu 20 Produkte enthalten und überspringt automatisch das Rendern eines Produkts, das nicht vorrätig ist. Diese Funktion steht allen Werbetreibenden am zur Verfügung Amazon DSP.

Heute zeigen wir Ihnen, wie diese neue Funktion funktioniert, und geben Ihnen einige Tipps, wie Sie diesen Service optimal nutzen können.

DSP und Responsive E-Commerce Creative

Mit dem Responsive E-Commerce-Motiv können Sie bis zu 10 unterstützte Größen auswählen und die Auswahl aufheben. Dies funktioniert sowohl vor Ort als auch außerhalb von Amazon DSP.

Außerdem können Sie die Leistung Ihrer Kampagne verfolgen. Dies funktioniert über jede Platzierungsgröße hinweg über das Amazon DSP-Berichtscenter.

DSP steht für Demand-Side-Platform. Erstens bietet es Amazon-Händlern Werbemöglichkeiten außerhalb von Amazon. Zweitens bietet es Marken, die nicht bei Amazon verkaufen, Zugriff auf Amazon-Kundendaten zu Werbezwecken.

Es war eine wichtige Plattform, die Amazon in den Mixed-Media-Werbesektor drängte.

Programmatische Werbung ist eine sprießende Industrie. Dies ist in der heutigen digital ausgerichteten Wirtschaft wichtiger. Amazon DSP wurde im Jahr 2020 gestartet. Seitdem hat es sich rasant entwickelt. Zu den Entwicklungen zählen erhebliche Updates für API-Integrationen. Diese sollen das Extrahieren und Aktualisieren von Datensätzen vereinfachen.

Dieser Beitrag wird sich weiter mit den vier Hauptkategorien der Entwicklung befassen. Sie können diese Informationen verwenden, um Prognosen darüber zu erstellen, wie sich diese Plattform im Laufe des Jahres 2021 entwickeln wird.

Zugehöriger Inhalt: So verwenden Sie Amazon DSP Audience Builder

Warum Sie Amazon DSP verwenden sollten

Jetzt wissen wir, was eine Demand-Side-Platform (DSP) ist. Lassen Sie uns untersuchen, warum Amazon DSP Ihnen als Werbetreibendem zugute kommt.

DSP verwendet ein exklusives Amazon-Publikum, um neue und bestehende Kunden auf und außerhalb von Amazon zu erreichen. Es erreicht Ihre Zielgruppen programmgesteuert über Websites und Apps von Amazon. Einige dieser Apps umfassen IMDb und Websites führender Verlage.

Sie können die Zielgruppen durch direktes Inventar von Amazon Publisher Services erreichen. Es funktioniert auch mit Börsen von Drittanbietern. Es kann auch in markensicheren Umgebungen auftreten. Amazon hält an Qualitätsstandards und Markensicherheit fest. Sie verwenden sowohl ihre eigenen Lösungen als auch Lösungen von Drittanbietern, einschließlich manueller Site-Überprüfungen und Echtzeit-Gebotsbewertung.

Sie können sich auch auf einen einzigartigen Zugang sowie ein qualitativ hochwertiges Inventar verlassen.

Und vor allem hilft es beim Aufbau einer metrikbasierten Strategie. Amazon bietet Einblicke und Leistung für das Publikum. Sie werden vor und nach Kampagnen angezeigt, damit Sie besser verstehen, was die Ergebnisse Ihrer Kampagnen beeinflusst. Diese Funktionen sind ohne zusätzliche Kosten erhältlich.

DSP-Verfügbarkeit

Amazon DSP steht sowohl Werbetreibenden zur Verfügung, die Produkte bei Amazon verkaufen, als auch solchen, die dies nicht tun.

Self-Service- und Managed-Service-Optionen sind verfügbar. Wie unterscheiden sich die beiden voneinander? Self-Service-Kunden haben die volle Kontrolle über Kampagnen. Managed-Service-Kunden haben über einen Beratungsservice Zugriff auf das Amazon DSP-Inventar. Es ist auch für Unternehmen mit begrenzter programmatischer Werbeerfahrung konzipiert. Die grundlegende Managed-Service-Option erfordert einen Mindestbetrag von 35,000 USD. Beachten Sie, dass das Minimum je nach Land variieren kann.

Amazon DSP ist in Nordamerika (CA, MX, USA) verfügbar. Südamerika (BR, Europa, DE, ES, FR, IT, NL, UK); Naher Osten (VAE); Asien-Pazifik (AU, IN, JP).

Für weitere Informationen und um sich für Amazon DSP zu registrieren, können Sie Wenden Sie sich an einen Kundenbetreuer von Amazon Advertising.

DSP für Werbung

Sie können Amazon DSP verwenden, um eine Vielzahl von Werbezielen zu unterstützen. Angenommen, Ihr Ziel ist es, die Markenbekanntheit zu steigern und Ihre Reichweite zu vergrößern.

In diesem Fall können Sie mit einem Video neue Kunden außerhalb des Unternehmens erreichen. Es würde Ihre Marke und die meistverkauften Produkte vorstellen. Möglicherweise haben Sie Zielgruppen, die Ihre Produktseite bereits besucht haben. In diesem Fall können Sie sie bei Amazon neu vermarkten. Bei Amazon sind sie wahrscheinlich in der Denkweise zu kaufen. Dies führt eher zu einer Konvertierung.

Amazon DSP eignet sich auch für Werbetreibende, die programmgesteuert Display-, Video- und Audio-Anzeigen in großem Maßstab kaufen möchten.

DSP-Verbesserungen

DSP entwickelte sich aus der isolierten AAP (Amazon Advertising Platform). AAP war etwas schwierig zu bedienen. Amazon scheint sich nun darauf zu konzentrieren, die Benutzeroberfläche ausgewogener zu gestalten. Amazon scheint auch DSP benutzerfreundlicher machen zu wollen. Die Plattform verfügt über eine Reihe neuer Features und Funktionen. Es gibt zwei wichtige Updates, die es wert sind, erwähnt zu werden. 

Massen-Upload und -Bearbeitung

Amazon hat versucht, sich von manuellen Updates für DSP zu entfernen. Dies ist eine große Verbesserung. Es hilft Agenturen und großen Unternehmen. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie mit vielen Kampagnen und möglicherweise Hunderten von ASINs arbeiten. Das Hochladen und Bearbeiten von Massengütern ist jetzt einfacher als früher. Dies ist auch ein wesentlicher Schritt zur Automatisierung von Uploads und Downloads mithilfe einer API.

Massenbearbeitung des Zielgerätetyps: Stellen Sie sich vor, Sie können jetzt den Zielgerätetyp für Standardanzeige- und Video-Werbebuchungen in Massen aktualisieren. So sparen Sie viel Zeit.

Massenbearbeitung von Liefergeboten und Gesamtbudget: Sie können die Liefergebote (Basis und Maximum) und das Gesamtbudget für mehrere Werbebuchungen mit einer Aktion verringern oder erhöhen.

Bulks Sheets für das DSP-Kampagnenmanagement (US Beta): Erstellen und aktualisieren Sie Standardanzeigeposten und zugehörige Motive. Importieren und exportieren Sie Werbebuchungen für eine einzelne Bestellung, einen Werbetreibenden oder für mehrere Werbetreibende. Diese in DSP vorgenommene Verbesserung ist wirklich bemerkenswert.

Ziel-KPI bei der Auftragserstellung

Bei Amazon DSP-Bestellungen müssen Sie jetzt beim Generieren einer Bestellung einen Ziel-KPI auswählen. Sie können während der neuen Auftragseinrichtung eine Metrik aus der Dropdown-Liste auswählen, um einen Ziel-KPI festzulegen. Weitere automatisierte Optimierungen und Empfehlungen sind ebenfalls zulässig. Dies verbessert die Ergebnisse für unerfahrene Benutzer erheblich.

Wie bei Google Smart Shopping ist die Festlegung von KPI-Zielen ein Zeichen für die Umstellung auf einen AI-basierten Service. Dies bringt für erfahrene Benutzer eine weitaus höhere Effizienz. Es verbessert auch die Lernkurve für neue DSP-Werbetreibende. Diese positiven Änderungen machen die Plattform zugänglicher, effizienter und benutzerfreundlicher. Das Ergebnis wird wahrscheinlich mehr Nutzer und mehr Wettbewerb sein.

Amazon DSP Strategy Audit

Amazon möchte die kreative Verfügbarkeit für Werbetreibende weiter ausbauen. Außerdem möchten wir die Verwendung dieser kreativen Tools vereinfachen. Amazon baut Flexibilität für von Amazon erstellte Anzeigenoptionen auf. Dies umfasst E-Commerce-Creative-Vorlagen oder Video-Creative-Builder.

Video-Anzeigen

Obwohl noch in der Beta. Der Video Creative Builder bringt die kreative Seite in Ihnen zur Geltung. Sie können aus den vorhandenen Vorlagen auswählen. Sie können auch Produktbilder verwenden, die Sie auf Ihrer Produktdetailseite finden. Sie können eine ansprechende Videoanzeige erstellen.

Automatische Generierung von Motiven

Dies gibt Ihnen die Flexibilität zu wählen. Sie können die kreativen Optionen von Amazon verwenden oder einfach Ihre eigenen benutzerdefinierten Anzeigen verwenden. E-Commerce-Motive können ein Bild oder ein Produktbild enthalten, das auf einer Produktdetailseite gefunden wird. Responsive E-Commerce-Kreative mit Markenlogos und Überschriften können jetzt auch angepasst werden.

Inline-Messaging

Inline-Messaging (ILM) ist auch für E-Commerce-Motive verfügbar. Dies umfasst reaktionsschnelle E-Commerce-Motive (REC) und dynamische E-Commerce-Anzeigen (DEA). Detailseite ILM zeigt Platzierungen über dem Falz oben auf den Produktdetailseiten an.

In diesem Jahr können wir davon ausgehen, dass weitere Varianten von Anzeigenmotiven für Sie freigegeben werden. Änderungen an Anzeigenmotiven bieten Marken außerdem die Möglichkeit, sich auf neue und aufregende Weise abzuheben. Amazon entfernt sich von einem starren Ansatz mit Vorlagen. Die Plattform bietet jetzt dynamischere und markengerechte Präsentationen. Anzeigeninhalt und -präsentation werden für die Differenzierung von Amazon-Verkäufern im Jahr 2021 von entscheidender Bedeutung sein.

Daher muss Amazon diese Entwicklungen zum Nutzen der Verkäufer fortsetzen.

Hier einige Beispiele für diese Verbesserungen:

Desktop-Anzeigen

In allen Optionen können die Sternebewertung und die Gesamtzahl der Bewertungen angeklickt werden.

IN DEN WARENKORB LEGEN

Vorbestellung In den Warenkorb

Gutscheine

Kundenbewertung

Hier erhältlich

Responsive eCommerce Creative | Neue Targeting-Optionen

Werbetreibende müssen ihre Ausrichtung anpassen und weiterentwickeln. Verbraucher verändern heutzutage immer wieder die Art und Weise, wie sie online einkaufen. Mehr Online-Marktplatz Verkäufer betreten den Markt.

Die Zahlen werden voraussichtlich im Jahr 2021 steigen. Die bestmögliche Nutzung der einzigartigen Daten von Amazon wird von entscheidender Bedeutung sein. Ohne sie wird es schwierig sein, Ihre Zielgruppe zu erreichen, zu kennen und zu lokalisieren und von dort aus zu beginnen.

Nachfolgend finden Sie einige aktuelle Ergänzungen. Wir können wahrscheinlich bis zum Ende des ersten Quartals 1 mehr erwarten.

Zielgruppenentdeckung

Verwenden Sie zur Erkundung und Verwaltung des Publikums die Registerkarte "Zielgruppen", um Zielgruppen zu erkunden und zu suchen:

  • Auf dem Markt
  • Lifestyle
  • Maßgeschneidert

Sie können die Zielgruppen auch nach prognostizierter Reichweite und Impressionen oder Erstellungs- und Änderungsdatum durchsuchen und sortieren.

Prime Video-Signale in Audience Builder

Diese Funktion ermöglicht das Engagement von Zielgruppen, die Filme im Zusammenhang mit Markenangeboten streamen. Es hilft Ihnen dabei, Ihre Zielgruppe anhand von Prime Video-Inhalten sowie üblicheren Einzelhandelsindikatoren zu definieren. Dazu gehören Keyword-Suchen, Produktansichten und Verkäufe.

Targeting der Videovervollständigung

Mit dem Video-Abschluss-Targeting von Amazon Advertising können Sie die Granularität der Video-Abschlussrate auswählen, die Sie benötigen.

In-Market-Publikum

Sie können jetzt Zielgruppen ansprechen, die kürzlich Produkte in einer bestimmten Kategorie in Betracht gezogen haben.

Kundenspezifisches Publikum

Eine neue Registerkarte mit der Bezeichnung "Benutzerdefiniert" bietet Zugriff auf Zielgruppen basierend auf bestimmten Amazon-Einkaufs- oder Streaming-Indikatoren. 

Interessenspublikum (in den USA gestartet)

Mit „Interessensgruppen“ können Sie das Bewusstsein auch bei Zielgruppen fördern, die nur ein Interesse an Ihrem Produkt gezeigt haben. 

Amazon hat Zugriff auf die weltweit größte Datenbank von Online-Käufern. Aus diesem Grund wird es von den Aufsichtsbehörden streng geprüft. Sie untersuchen, wie Amazon diese Position nutzt, insbesondere auf einigen Kontinenten wie Europa. Die gemeinsame Nutzung des Zugriffs auf Ergebnisse und Daten des Targeting-Algorithmus ist eine Möglichkeit für das Unternehmen, Offenheit zu zeigen. Erwarten Sie in diesem Jahr immer umfassendere Targeting-Optionen.

Je mehr Targeting-Optionen Sie haben, desto wertvoller wird es, die richtige Wahl zu treffen. Der Schlüssel zu Ihren Amazon-Kundendaten ist der Schlüssel. Auf diese Weise können Sie mit den neuen Optionen positive Ergebnisse erzielen. Es hilft Ihnen auch, die zunehmende Konkurrenz auf der Plattform zu überspringen.

Benutzer müssen verstehen, wie wichtig es ist, Ihre Zielgruppe zu kennen.

Konzentrieren Sie sich auf die Messung der Auswirkungen und den Datenaustausch 

Amazon ist entschlossen, neue Funktionen für DSP einzuführen. Dies wird bemerkenswerte Auswirkungen auf alle Werbetreibenden sowie auf die Verkäufer haben. Sie werden es müssen:

Weitermachen: Neue Funktionen würden den Zugang zu neuen Märkten, neuen Segmenten und neuen Werbeträgern bedeuten. Alle Taktiken und Strategien müssen sich entsprechend ändern.

Kampagnen häufig messen und ändern: Werbung erfordert jetzt Automatisierung und ist programmatischer. Daher müssen Werbetreibende ihre Systeme über APIs enger an Amazon binden. Auf diese Weise können sie die Auswirkungen messen und Anzeigen aktualisieren.

API-Updates

Um Berichte für Amazon DSP-Kampagnen abzurufen, können Werbetreibende die neue Amazon Advertising API nutzen. Diese API-Funktion erleichtert Werbetreibenden das Abrufen von Berichten mit ihren eigenen bevorzugten Tools. Sie können auch die Kampagnenleistung anzeigen, um sie zu überprüfen und zu überprüfen.

Der vollständige Lese- / Schreibzugriff auf diese API wird möglicherweise im ersten Quartal 1 erfolgen. Dies erhöht die Vielseitigkeit dieser Funktion weiter, war jedoch noch ungewiss. 

Integration

Insgesamt kann die Amazon Advertising Platform als eine Kombination aus drei Hauptdiensten betrachtet werden:

  • Amazon DSP
  • Amazon Namensnennung
  • Sizmek Ad Suite

Mithilfe der Sizmek Ad Suite können Werbetreibende, die Medien über Amazon DSP kaufen, die Effektivität ihrer Kampagnen erreichen und messen. Werbetreibende können durch die Integration von Sizmek Ad Suite in Amazon Attribution auf Berichte und Einblicke in die Zielgruppe zugreifen, die Verkaufs- und Conversion-Messdaten auf und außerhalb von Amazon anzeigen

Pro-Tipp: Amazon hat auch die „Amazon Marketing Cloud (AMC)“ entwickelt. Dieser Service kann verwendet werden, um Erkenntnisse aus mehreren verschiedenen Quellen zu sammeln und zu analysieren.

Amazon benennt seine Werbedienste kontinuierlich um und rationalisiert sie. AAP zu DSP ist ein gutes Beispiel. Achten Sie auf Entwicklungen bei APIs und eine engere Integration zwischen DSP, Attribution und Sizmek. Sie können auch die Wahrscheinlichkeit einer Umbenennung von Angeboten erwarten.

Die Nutzer haben jetzt die Möglichkeit, die Auswirkungen ihrer Werbung besser zu verstehen und Strategien zu entwickeln und sich nach oben zu bewegen. 

Was ist Responsive E-Commerce Creative?

Die E-Commerce-Display-Motive von Amazon Advertising optimieren automatisch das Format einer Anzeige. Dies dient dazu, ein bestimmtes Kampagnenziel zu erreichen. Amazon Advertising bietet zwei Arten von E-Commerce-Display-Motiven an. Eins ist Dynamischer E-Commerce und das andere ist Responsive E-Commerce-Motive.

Beide Motive verwenden das primäre Produktbild auf der Amazon-Detailseite. Die Variation des bereitgestellten E-Commerce-Motivs wird durch maschinelles Lernen und den ausgewählten Zieltyp für Werbebuchungen optimiert. Dies umfasst die Klickrate, die Kaufrate oder die detaillierte Seitenaufrufrate.

Das dynamische E-Commerce-Motiv enthält auch einen benutzerdefinierten Hintergrund, der im Responsive E-Commerce-Motiv nicht verfügbar ist.

Von Zeit zu Zeit kann Amazon Advertising Variationen der E-Commerce-Elemente, der Kopie, des Layouts und des Designs testen. Die folgenden Abbildungen zeigen die Standardformate und geben nicht genau wieder, wie Ihre Anzeige aussehen könnte.

Platzierungen bei Amazon

Sowohl Dynamic E-Commerce- als auch Responsive E-Commerce-Motive sind in den folgenden Anzeigenplatzierungen verfügbar:

300 × 250, 160 × 600 und 300 × 600 

  • Homepage über der Falte (ATF), 
  • Homepage unter der Falte (BTF), 
  • Suche Wolkenkratzer, 
  • Lesen Sie alle Bewertungen (RAR), 
  • Detailseite und Danke Seite. 

970 × 250 und 980 × 55: 

  • Homepage unter der Falte (BTF), 
  • Detailseite unter der Falte (BTF), 
  • Deals Page (ATF), 
  • Angebotsliste Seite (ATF), 
  • Detailseite Inline Messaging (ILM).

Sie sind auch erhältlich in:

  • 320 × 50-, 414 × 125- und 300 × 250-Platzierungen im mobilen Amazon-Web für Smartphones, 
  • 320 × 50-, 414 × 125- und 300 × 250-Platzierungen mit Ausnahme der Einkaufsergebnisseite in der Amazon Mobile Shopping-App für Smartphones.

Für Werbetreibende mit verwaltetem Service in den USA steht nur dynamischer E-Commerce für die Anzeigenplatzierungen 650 × 130 und 245 × 250 für das Produktimage und die Shop-Now-Variante zur Verfügung.

In allen Anzeigenplatzierungen mit 650 × 130, 245 × 250 und 728 × 90 steht allen Werbetreibenden nur Responsive E-Commerce zur Verfügung.

Platzierungen außerhalb von Amazon

Folgende Praktika stehen zur Verfügung:

  • Anzeigenplatzierungen für Amazon Advertising-Anzeigen für die Größen 300 × 250, 160 × 600, 300 × 600, 728 × 90 und 970 × 250 
  • Größen 320 × 50 und 300 × 250 auf mobilem Web und mobilen Smartphones
  • Die Größe 728 × 90 wird für mobiles Web auf Tablets unterstützt.

Funktionalität

Der Hauptinhaltsbereich und der Produkttitel können angeklickt werden. Beim Klicken wird der Kunde zur entsprechenden Produktdetailseite weitergeleitet.

Beachten Sie, dass das im Bild gezeigte Produkt dem Produkt auf der Detailseite entsprechen muss, auf die die Anzeige verweist.

Bitte beachten Sie auch, dass die Produkte Amazon Fresh, Pantry, Prime Now und Prime Exclusive Deals derzeit nicht unterstützt werden.

Lightning Deals, Deals of the Day und Best Deals (Einsparungen und Verkäufe) werden in der Shop Now-Variante unterstützt, wenn das Produktbild angezeigt wird. siehe unten.

Dynamischer E-Commerce:  Self-Service-Werbetreibende können eine Amazon Standard-Artikelnummer (ASIN) in ein E-Commerce-Motiv aufnehmen. Managed Service Advertiser können bis zu 5 ASINs in ein E-Commerce-Creative aufnehmen.

Responsive E-Commerce:  Werbetreibende können in einem E-Commerce-Motiv bis zu 10 verschiedene Motivgrößen auswählen. Werbetreibende können bis zu 20 ASINs in ein E-Commerce-Motiv aufnehmen. Produkte, die nicht vorrätig sind, überspringen automatisch das Rendern einer ASIN, die nicht vorrätig ist. Wenn alle ASINs OOS sind, wird das Creative nicht angehalten und die OOS-ASIN mit der besten Leistung wird angezeigt.

Coupons zum Abonnieren und Speichern werden derzeit nicht unterstützt.

Coupon und Subscribe & Save-Badging werden in der Shop Now-Variante unterstützt, wenn das Produktbild angezeigt wird. Wenn die ASIN mehrere Rabatte hat, wird der höchste verfügbare Rabatt angezeigt. hier.

Für Regeln, Einschränkungen und Klickverhalten für jeden E-Commerce-Creative-Typ, der als Teil eines E-Commerce-Creative verfügbar ist, hier.

Responsive E-Commerce-Kreativbeschränkungen

Anpassbare ASINs werden in dynamischen E-Commerce-Anzeigen nicht unterstützt, und benutzerdefinierte Bilder und Kundenbewertungen werden auch in Responsive E-Commerce-Motiven nicht unterstützt.

Erfahren Sie mehr über den Bereich Benutzerdefiniertes Image und E-Commerce hier an.

Abschließend

Da Amazon immer mehr mit Marken beladen ist, ist es wichtig, die Nase vorn zu haben und den Überblick zu behalten. Durch die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an die sich ständig verändernde digitale Welt wird Amazon auffallen.

Es ist eine gute Sache, dass Sie als frühzeitiger Anwender neuer Anzeigen-Betas und Targeting-Fähigkeiten mit diesen neuen Optionen Fuß fassen und sie so weit wie möglich nutzen können. Je früher Sie adoptieren können, desto besser. Die Ergebnisse werden am besten angezeigt, wenn Sie sich entsprechend an die Änderungen anpassen.

Grundsätzlich ergeben sich durch DSP-Entwicklungen viele neue Möglichkeiten, und es ist entscheidend, Ihre Daten und Werbetypen in den Griff zu bekommen, um sie optimal zu nutzen.

Share on Facebook
Auf Facebook teilen
Teilen auf Twitter
Twitter
Bei LinkedIn teilen
LinkedIn

Erhalten Sie Updates und unsere besten Tipps, um Ihren Amazon-Umsatz zu steigern

Duline Theogene

Duline Theogene

mehr Beiträge

en English
X