AMZ Blog

<>Die beste Quelle für Informationen darüber, wie Sie Ihre Präsenz bei Amazon und darüber hinaus maximieren können

Bestseller-67048_1280.jpg

So erhalten Sie das Bestseller-Abzeichen bei Amazon

Kurz gesagt, der Weg, um das Amazon Best Seller-Abzeichen zu erhalten, besteht darin, die größte Anzahl von Produkten in Ihrer Kategorie zu verkaufen. Nun gibt Amazon nicht an, wie lange Sie diese konstant hohe Anzahl von Verkäufen aufrechterhalten müssen, was es schwierig machen kann.

Um den Überblick zu behalten und Ihre Chancen auf das Bestseller-Abzeichen zu erhöhen, müssen Sie zunächst verstehen, was es ist. Dann müssen Sie die Strategien erlernen, die Sie implementieren können, um Ihre Chancen darauf aktiv zu verbessern. Die unten aufgeführten Strategien sollten für jedes Produkt funktionieren und können bei korrekter Ausführung sehr leistungsfähig sein.

Das Amazon Bestseller-Abzeichen

Das Bestseller-Abzeichen ist eine kleine, orangefarbene Markierung, mit der Sie großartige Dinge für Ihre Angebote tun können. Es erscheint in jeder Kategorie und sogar bei einigen Suchanfragen, bei denen Ihr Eintrag an oberster Stelle steht. Das Bestseller-Abzeichen bedeutet mehr Klicks für Sie, höhere Umsätzeund höhere Platzierungen. Es gibt ungefähr hundert Produktdetailseiten, die für jede Kategorie mit dem Bestseller-Abzeichen ausgezeichnet wurden, obwohl Kategorien auf niedrigerer Ebene möglicherweise nicht so viele haben. Manchmal wird eine Kategorie eine Zeit lang nicht angezeigt, wenn Amazon A9 nicht über genügend Daten verfügt, um eine eindeutige Auswahl zu treffen.

Laut Amazon ist das Bestseller-Abzeichen verliehen auf der Grundlage von Verkäufen auf dem Marktplatz und kann von einer Stunde zur nächsten wechseln. Die Formel ist natürlich ein gut gehütetes Geheimnis, aber wir können ziemlich gut raten, wie es funktioniert. Es ist marktplatzspezifisch, was bedeutet, dass Sie der Top-Seller bei Amazon.com sein müssen, um das Bestseller-Abzeichen bei Amazon.com zu erhalten. Egal ob bei Vendor Central oder Seller Central, Sie haben die Möglichkeit, das Bestseller-Abzeichen zu gewinnen.

Schauen wir uns also die wichtigsten Strategien an, um dieses Abzeichen zu erhalten:

Strategie #1: Ändern Sie Ihre Kategorie

Interestimg Findet einen Screenshot

Das klingt vielleicht etwas unpassend, aber diese Taktik nutzt einfach das Amazon-System, um Ihr Produkt in eine Kategorie zu bringen, in der es eine bessere Chance hat, ein Bestseller zu werden.

Sie können Ihren Eintrag in wenigen Minuten zu einem starken Schlagmann machen, indem Sie einfach Auflistung in einer anderen Kategorie. Wenn Ihr Produkt wie viele andere ist, wird es zu einer Nische gehören, in der es mindestens einige Kategorien gibt, die beschreibend gut zusammenpassen. Sie könnten in einem oder zumindest den meisten von ihnen auflisten, ohne Ihre Relevanz zu beeinträchtigen.

Wettbewerb

Jeder, der bei Amazon erfolgreich verkauft hat, weiß, dass die Verkaufsgeschwindigkeit - mit der Sie viel erreichen wollen, um das Bestseller-Abzeichen zu erhalten - direkt mit dem Wettbewerb zusammenhängt.

Was Sie tun möchten, ist sich jede dieser Kategorien anzusehen und herauszufinden, welche weniger Konkurrenz haben. Das Grundprinzip dabei ist, dass man besser verkaufen kann, wenn man in einer einfacheren Kategorie antritt. Um herauszufinden, welche Ihre beste Wahl ist - die Kategorie, in der Sie am einfachsten Bestseller erzielen -, gehen Sie die Kategorien durch und vergleichen Sie die Anzahl der Bewertungen und die Bestseller-Bewertungen (BSRs) der besten 10-20-Listen in jeder Kategorie. Sie suchen nach der Kategorie mit den wenigsten Bewertungen und den höchsten BSRs.

Beachten Sie hier, dass Sie Ihre Kategorie nicht immer ändern müssen und direkt zu Schritt 2 wechseln können, wenn Sie dort sind, wo Sie sind.

Strategie #2: Optimieren Sie Ihre Einträge

Wenn Sie dies noch nicht tun, müssen Sie es jetzt wirklich tun. Backend-Schlüsselwörter sind für die Sichtbarkeit Ihrer Einträge sehr wichtig. Es gibt Hunderte und vielleicht sogar Tausende von Keywords, die für Ihr Produkt und Ihre Nische relevant sind. Wahrscheinlich verwenden Sie nicht einmal einen Bruchteil aller Ihrer Einträge.

Amazon Bestseller-Abzeichen

Stichwort Research

Du wirst es intensiv machen wollen Keyword-Recherche um all diese guten Keywords zu finden und die besten für Ihre Listings auszuwählen. Beginnen Sie mit einem Produkt und starten Sie direkt bei Amazon. Verwenden Sie den Keyword-Finder, um alle für Ihr Produkt relevanten Amazon-Keywords anzuzeigen. Sie werden eine Menge von Schlüsselwörtern sehen, die Sie wahrscheinlich nie verwenden würden.

Vergessen Sie nicht, die von der Konkurrenz verwendeten Schlüsselwörter sowie Variationen der Schlüsselphrasen mit häufig falsch geschriebenen Wörtern einzugeben. Nehmen Sie diese Liste und führen Sie sie durch Ihren bevorzugten Keyword-Planer. Das Google Keyword-Planer ist großartig, oder Sie können ein Amazon-spezifisches Tool verwenden. Sortieren Sie die Ergebnisse, um alle relevanten Keywords zu finden und in Excel oder Google Sheets zu speichern.

Jetzt ist es Zeit, die Keywords zu sortieren und mit der Optimierung Ihres Eintrags zu beginnen. Es gibt auch eine Menge Tools, mit denen Sie Stichwörter sortieren und doppelte Einträge entfernen können. Denken Sie daran, dass Amazon seine eigenen Schlüsselphrasen zusammenfügt, sodass Sie niemals dasselbe Wort zweimal verwenden müssen, auch wenn es Teil einer anderen Zeichenfolge ist, in der die anderen Wörter unterschiedlich sind. Nehmen Sie einfach eine einzelne Instanz jedes Schlüsselworts und fügen Sie es auf einem anderen Blatt ein.

Listing-Optimierung

Hier sehen Sie sich den Titel, die Aufzählungspunkte und die Beschreibung Ihres Eintrags genau an und sehen, wo Sie Änderungen vornehmen können, um Verbesserungen vorzunehmen SEO für Amazon. Sie sollten versuchen, die Keywords hinzuzufügen, die am häufigsten gesucht werden und für den Titel und die Aufzählungszeichen Ihres Eintrags am relevantesten sind. Sie müssen absolut sinnvoll sein, seien Sie also vorsichtig. Versuchen Sie, Synonyme zu verwenden, anstatt Stichwörter zu wiederholen. Wenn etwas nicht passt, erzwingen Sie es nicht.

Überprüfen Sie Ihre Master-Liste mit neu gesuchten Stichwörtern und markieren Sie diejenigen, die Sie hinzugefügt haben oder die bereits vorhanden sind. Nehmen Sie zum Schluss alle nicht verwendeten Keywords und fügen Sie die besten verbleibenden zu Ihren Backend-Keyword-Listen hinzu. Hier setzen Sie diejenigen ein, die solche nicht haben großer Verkehr Es handelt sich aber immer noch um gute Keywords, die Markennamen-Keywords und sogar um häufige Rechtschreibfehler mit hohen Suchanfragen. Verwenden Sie Ihr 2000-Zeichenlimit in den ersten beiden Feldern und verwenden Sie keine Kommas, damit Sie keinen wertvollen Speicherplatz verschwenden.

Die Tools, mit denen Sie kostenlos zum eCommerce-Mastermind werden.

Schreiben Sie Ihre E-Mail, um auf dem Laufenden zu sein.


Strategie #3: Links zur Stichwortsuche

Jedes Mal, wenn ein Kunde auf Amazon sucht und auf Ihren Eintrag klickt, verfolgt Amazon, wie dieser Kunde dorthin gelangt ist - es ist alles Teil der Big Data, die Amazon zu dem macht, was es heute ist. Das können Sie aber auch nutzen. Wenn Sie den Pfad eines Kunden verfolgen, wird ein eindeutiger Link erstellt, der zur Unterscheidung von anderen Pfaden erforderlich ist. Über diesen Link können Sie herausfinden, welche Keywords für Sie geeignet sind, und diese nutzen.

Finden Sie diese Links, indem Sie Amazon nach dem besten Keyword durchsuchen, für das Sie einen Rang vergeben möchten. Suchen Sie Ihren Eintrag und kopieren Sie den eindeutigen Link. Machen Sie dasselbe für jedes hochwertige Keyword, für das Sie einen Rang vergeben möchten.

Passen Sie die Preise an

Es ist nicht überraschend, dass der Wettbewerb erneut auftritt. Bei Produkten, die nicht so hoch eingestuft sind, wie Sie möchten, können Sie die Konkurrenz schnell schlagen - außer natürlich bei Amazon selbst -, indem Sie Ihre Preise anpassen. Sie möchten nur knapp über Ihren Margen bleiben, um Ihren Kunden einen günstigen Preis zu bieten und trotzdem mindestens die Gewinnschwelle zu erreichen oder einen kleinen Gewinn zu erzielen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Margen überprüfen und alle Kosten berechnen - Artikelkosten, Versand, Verpackung, Gebühren und alles, wofür Sie bezahlen - bevor Sie Änderungen an Ihren Preisen vornehmen.

Natürlich ist die Preisgestaltung ein Ranking-Faktor bei Amazon. Der Marktplatz verleiht preisgünstigeren Angeboten einen höheren Rang. Niedrigere Preise ziehen natürlich auch ein höheres Verkaufsvolumen an, was Ihnen auch dabei helfen kann, Ihre Position zu verbessern - wenn der Preis nicht so niedrig ist, dass die Kunden glauben, dass mit dem Produkt etwas nicht stimmt.

Richten Sie Werbegeschenke ein

kostenloses Werbegeschenk

In gewisser Weise funktioniert es besser, einige Artikel zu verschenken, als den Preis so niedrig wie möglich zu halten, wenn Sie sich Gedanken über die Perspektiven der Käufer machen. Sie können immer noch eine höhere Verkaufsgeschwindigkeit und einen höheren Rang erzielen, indem Sie Werbegeschenke ausführen, ohne Ihren Ruf zu beeinträchtigen.

Der beste Weg, um ein Werbegeschenk zu machen, besteht darin, klein anzufangen - sagen wir fünf Gegenstände - und die Anzahl der Gegenstände, die Sie verschenken, stetig um fünf zu erhöhen. Lassen Sie das Werbegeschenk drei bis fünf Tage lang laufen. Wenn Sie die Anzahl täglich erhöhen, stellt Amazon fest, dass Ihre Verkaufsgeschwindigkeit mit der Zeit steigt. Denken Sie daran, dies ist eine Sache, nach der der Algorithmus sucht, wenn er berechnet, wer das Bestseller-Abzeichen haben soll.

Fazit

Jede dieser Strategien kann Ihnen bereits dabei helfen, Ihre Angebote zu verbessern. Wenn Sie jedoch um das Bestseller-Abzeichen wetteifern, sollten Sie alle zusammenstellen, um gleichzeitig die besten Plätze zu erzielen. Zwei dieser Strategien sind schnelle Lösungen, und Sie sollten wirklich daran arbeiten, Ihre Listings zu verbessern, aber sie können Ihnen zur Not helfen.

Letztendlich möchten Sie beständig daran arbeiten, Ihre Produkte zu natürlichen Bestsellern in den am besten geeigneten Kategorien zu machen. Immer das Bestseller-Abzeichen ist nicht alles, was es verspricht. Wenn Sie hart an Ihrer Listingoptimierung arbeiten und in Werbung investieren und Überwachen Sie Ihre Conversionserhalten Sie am Ende, was für mehr Umsatz wirklich wichtig ist: Markenbekanntheit, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung.

Julia ValdezSo erhalten Sie das Bestseller-Abzeichen bei Amazon
Teilen Sie diesen Beitrag

Hinken Ihre Amazon-Verkäufe hinterher?

Alles, was Sie tun müssen, ist, entweder einen Link zu einem Produkt oder einer Storefront unten zu setzen, und einer unserer Experten wird sofort mit der Analyse beginnen und einen Spielplan erstellen, um Ihre Verkäufe auf einem exponentiell höheren Niveau durchzuführen.